Rote Rosen Vorschau: Folge 3929 am Montag, 26.02.2024

Jördis zeigt Leyla die Realität auf. Tina macht einen interessanten Fund bei Lilly. Carla geht nicht auf Michaels Angebot ein.

Für Leyla bricht eine Welt zusammen, als ihr Jördis beichtet, dass sie Mo betrogen hat. Völlig durcheinander taucht Leyla bei Simon auf: Wie soll sie sich auf ihr Training konzentrieren, wenn ihre Familie auseinanderbricht? Ceyda und Simon versuchen zu vermitteln und können Leyla ein bisschen beruhigen. Jördis verspricht, um ihre Ehe zu kämpfen. Und auch Mo stimmt zunächst zu.

Tina findet bei Lilly zufällig ein Tablet, dass sie angeblich nur für ihre Freundin Cleo aufbewahrt. Tina verspricht Lilly schweren Herzens, Ben nichts davon zu sagen. Doch als sich das Tablet als gestohlen herausstellt, gerät Tina vor Ben in Erklärungsnot …

Carla lehnt Michaels gutgemeintes Angebot rigoros ab, sein Erbe in ihre Weinproduktion zu investieren. Sie will sich nicht nochmal auf einen unzuverlässigen Geschäftspartner einlassen und lieber ihre Selbstständigkeit bewahren. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3930 am Dienstag, 27.02.2024

Jördis fällt ein Stein vom Herzen. Michael braucht erstmal Abstand. Tina und Lilly kommen sich näher.

Jördis ist erleichtert, das Mo um ihre Ehe kämpfen will. Hoffnungsvoll geht sie auf ihn zu, um sich mit ihm auszusprechen. Aber Mo ist noch nicht so weit. Und er weiß auch nicht, ob er es je wieder sein wird. Dazu soll Jördis das erste Mal nach dem Kuss mit Klaas das Theaterstück proben und ist völlig überfordert. Klaas streicht darauf feinfühlig den Kuss aus dem Stück. Die beiden beginnen zu proben, bis Ceyda plötzlich in der Tür steht und das Ende des Stücks sehen will – inklusive Kuss!

Als Michael von Carlas Burstkrebserkrankung erfährt, reagiert er zunächst distanziert. Britta fühlt sich in ihrer Meinung über Michael bestätigt, aber Carla erkennt seine emotionale Überforderung. Als Michael hört, dass er Teil von Carlas Halluzinationen gewesen ist, kommen die zwei sich plötzlich näher …

Tina wird immer mehr zu Lillys Vertrauensperson. Als Britta ihre Tochter zum Abitur drängt, verkündet Lilly spontan ihre Berufsentscheidung: Sie will Keramikerin werden – wie Tina! Ben und Britta reagieren befremdet … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3931 am Mittwoch, 28.02.2024

Ceyda versteht nicht, warum Jördis und Klaas sich auf der Bühne nicht küssen wollen, und droht, ihnen das Stück zu entziehen. Bei einer Generalprobe im Rosenhaus spielen Jördis und Klaas trotzdem ein alternatives Ende, was Ceyda empört. Michael will helfen und zeigt Jördis einen Fake-Filmkuss. In diesem Moment kommt Mo dazu, hält Michael für Jördis Affäre und geht auf ihn los …

Marvin ist zurück aus Lübeck und will sich im „Carlas“ um einen Ausbildungsplatz als Koch bemühen. Julius ist nicht begeistert, insbesondere da die Bewerbungsfrist eigentlich abgelaufen ist, doch er gibt Marvin auf Carlas Wunsch eine Chance. Als Marvin jedoch leicht verspätet zum Bewerbungsgespräch erscheint, eskaliert die Situation. Carla hat Angst, dass der missglückte Kuss zwischen ihr und Michael stehen könnte. Doch beim Theaterabend im Rosenhaus können die beiden wieder unbeschwert miteinander umgehen.

Merle motiviert Ben, die Zeit ohne Tina und Louis für sich zu nutzen. Ben fängt an, Pläne zu schmieden, was Tina gar nicht gefällt. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3932 am Donnerstag, 29.02.2024

Mo erkennt peinlich berührt, dass er Michael zu Unrecht angegangen ist, und entschuldigt sich. Jördis versucht Mo einzufangen, aber er kann ihr den Seitensprung nicht verzeihen. Währenddessen erkennt Klaas immer mehr, wieviel Jördis ihm bedeutet, und er gesteht ihr seine Gefühle.

Nach Marvins impulsivem Auftritt bei Julius scheint der Ausbildungsplatz in weite Ferne gerückt. Doch Carla, Franka und Simon bearbeiten die beiden, einen Schritt aufeinander zuzugehen. Gibt Julius ihm nach seiner Entschuldigung noch eine Chance?

Die Beerdigung von Michaels Vater steht an und Carla ist emotional an Michaels Seite. Auf der Trauerfeier appelliert Michael an die Trauergäste, die Chancen des Lebens zu nutzen, die sich einem bieten. Davon inspiriert, offenbart Carla Michael ihre Gefühle und bittet ihn zu bleiben. Doch das ist keine Option für ihn.

Kurz vor Tinas Abreise nach Andalusien macht Lilly eigenmächtig einen Ausflug mit Louis, um Ben und Tina etwas Zweisamkeit zu gönnen. Doch der Plan geht nach hinten los … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3933 am Freitag, 01.03.2024

Obwohl sich Jördis ihren Gefühlen für Klaas bewusst ist, will sie um ihre Ehe kämpfen. Als der Trockner in der Wäscherei kaputt geht, bietet sie Mo den Ring ihrer Großmutter für den Kauf eines neuen Gerätes an. Mo ist von Jördis Geste gerührt und will einen Schritt auf sie zugehen, als er von einem Stromschlag ausgeknockt wird.

David kommt nach Lüneburg, weil er für Simon da sein will. Doch Simon spielt vor David den Starken und lässt ihn nicht an sich ran. Als David ihm den Vorschlag macht, für ihn in Rostock zu arbeiten, muss Simon eine Entscheidung fällen …

Kurz bevor Michael Lüneburg verlassen will, erfährt er, dass sein Vater ihm ein Reitpferd vermacht hat. Er ist tief berührt, da es das einzige Geschenk ist, was ihm sein Vater je gemacht hat. Und ein willkommener Vorwand, doch länger bei Carla zu bleiben.

Der Tag vor Tinas Abreise ist turbulent: Ihr Personalausweis ist abgelaufen, die Fluglotsen streiken und dann ist auch noch ihr Reisegepäck komplett nass … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3934 am Montag, 04.03.2024

Simon steht zwischen den Stühlen. Marvin legt sich richtig ins Zeug. Ben verabschiedet sich von Louis und Tina.

Klaas rettet Mo nach dem Stromschlag aus der Wäscherei und versorgt ihn in der Notaufnahme. Jördis weicht nicht von Mos Seite. Ihr wird einmal mehr klar, dass sie ihn nicht verlieren will. Doch auch Klaas geht ihr nicht aus dem Kopf. Emotional überfordert bittet sie Mo, zurück ins Rosenhaus zu kommen. Doch der lehnt entschieden ab.

Simon ist hin- und hergerissen: Soll er in Davids Bistro in Rostock arbeiten oder bleibt er in seiner Komfortzone in Lüneburg? Eine Veränderung würde ihm guttun, aber will er wirklich seine Freunde verlassen?

Marvin will den Job als Azubi im „Carlas“ unbedingt und backt für Carla eine Quiche – leider total versalzen. Carla ist amüsiert und will sich trotzdem für Marvin einsetzen. Doch das hat Franka schon getan: Sie konnte Julius überzeugen, Marvin den Ausbildungsplatz zu geben.

Nach einigen Hindernissen kann Ben sich glücklich von Tina und Louis verabschieden und die beiden fahren für drei Monate nach Spanien. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3935 am Dienstag, 05.03.2024

Julius führt Mo die Tatsachen vor Augen. Simon und David helfen im „Carlas“ aus. Lilly legt neue Verhaltensweisen an den Tag.

Franka ist fest entschlossen, Marvin weiter auf Abstand zu halten. Die Gärtnerei und ihr Stadtprojekt halten sie genug auf Trab. Marvin jedoch kriegt Franka nicht aus dem Kopf. Er ist sogar bereit, sich auf eine lockere Beziehung einzulassen. Aber Franka bleibt distanziert, bis bei Merles Abschiedsessen die Anziehung zwischen den beiden zu groß wird.

Julius macht Mo klar: Nur wenn er Jördis verzeiht, hat ihre Ehe eine Chance. Mo ringt sich zu einem offenen Gespräch durch, stellt aber direkt eine Bedingung: Um ihr wieder vertrauen zu können, muss er die Wahrheit wissen. Mit wem hat Jördis ihn betrogen?

Als Julius spontan Hilfe im „Carlas“ braucht, springen Simon und David ein. Simon macht die Arbeit mit David so viel Spaß, dass er direkt seinen Job im „Carlas“ kündigt. Allerdings will Simon nicht mit David nach Rostock kommen, sondern sich eine Auszeit nehmen.

Lillys Freundschaftsbuch ist aus Versehen im Müll gelandet. Zu Brittas und Bens Erstaunen reagiert Lilly erwachsen und besonnen. Was steckt dahinter? (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3936 am Mittwoch, 06.03.2024

Simon und David streiten. Jördis will Mo nicht die ganze Wahrheit sagen. Britta hat ein interessantes Wiedersehen.

Simon gerät mit David in Streit, da der kein Verständnis für Simons Auszeit hat. Doch Simon will sein eigenes Ding machen und die Wirkung psychogener Pilze testen. Allerdings nimmt er eine zu hohe Dosis ein – auf einen intensiven Rausch folgt der Schock, als er im Wald plötzlich vor einem Leoparden steht!

Jördis will Mo nicht offenlegen, mit wem sie ihn betrogen hat. Sie will Mo nicht unnötig verletzen und die Zusammenarbeit mit Klaas für das Spendenprojekt nicht gefährden. Doch dann wird der Raum für die Spendenaufführung kurzfristig storniert. Da sorgt ausgerechnet Mo dafür, dass die Aktion im „Drei Könige“ stattfinden kann.

Frankas frisch gelieferte Pflanzen werden geklaut, weil sie den frühen Liefertermin verschläft. Sie bekommt mehr und mehr das Gefühl, dass sie durch Marvin unkonzentriert ist und will die Affäre auf Eis legen.

Britta trifft auf ihren alten Schulkameraden Marco und stellt überraschend fest, dass aus Marco ein faszinierender Mann geworden ist – mit einem interessanten Geheimnis! (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3937 am Donnerstag, 07.03.2024

Geht Mo zu weit? Marcos Verwandlung erstaunt Britta sehr. Simon kann David überzeugen.

Jördis reagiert empfindlich, als Klaas ihre Ehe mit Mo infrage stellt. Sie will die Hoffnung nicht aufgeben. Mo fährt derweil mit Julius in die Heide – und bekommt dort unerwartete Inspiration für den perfekten Wäscherei-Duft. Als Mo glücklich Julius umarmt, wird Julius von seinen Gefühlen überwältigt.

Britta staunt, als Marco sich als Drag Queen präsentiert. Er soll in Lillys Schule einen Vortrag über Toleranz halten. Die konservativen Eltern sind geschockt und Britta will vermitteln. Sie schlägt einen Kompromiss vor, den Marco aber ablehnt: Nachgeben festigt Vorurteile.

Simon überzeugt David mit einem vermeintlichen Beweisfoto, dass im Wald wirklich ein Leopard unterwegs ist. Die beiden melden es der Polizei. Erst danach realisiert Simon, dass seine Halluzinationen schuld an dem Irrglauben ist und der Leopard eigentlich Corinna im Leoparden-Jogginganzug war. Doch das Beweisfoto ist schon in der Presse … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3938 am Freitag, 08.03.2024

Wird Mo Julius zuliebe ausziehen? Simon will seinen Drogenkonsum verbergen. Marvin wird verprügelt.

Julius bittet Mo auszuziehen, weil ihm die Nähe zu viel ist. Doch Mo ahnt nichts von Julius‘ Gefühlen und vertraut ihm an, dass er Jördis verzeihen will. Bis er nach Jördis‘ Theaterpremiere geschockt erkennt, dass Jördis ihn mit Klaas betrogen hat.

Die Auswirkungen des Leopardenfotos werden größer: Das Stadtfest soll abgesagt werden. Simon will den Irrtum nicht aufklären – aus Angst, sein Drogenkonsum könnte öffentlich werden. David findet zwar einen Weg, der Polizei zu beweisen, dass es den Leoparden nicht gibt, aber plötzlich kommt der Vorwurf auf, Simon und David hätten sich einen Scherz erlaubt, um Werbung für Davids Bistro zu machen.

Marvin will den Dieb von Frankas Pflanzenlieferung stellen und wird dabei zusammengeschlagen. Franka rührt Marvins Einsatz, sie will aber weiter Abstand zu ihm.

Um Lillys Enttäuschung über die abgesagte Schulveranstaltung mit Marco als Drag Queen aufzufangen, lädt Britta ihn privat ein. Lilly verbringt mit Marco und Britta einen lustigen und vorurteilsfreien Nachmittag. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3939 am Montag, 11.03.2024

Wird Carla Michaels Bitte nachkommen? David nimmt die Zügel in die Hand. Johanna ist begeistert von „Virginia DeFleur“.

Mo ist klar, dass Jördis ihn mit Klaas betrogen hat, und geht auf ihn los. Erst Michael kann die beiden trennen. Julius versucht, seine Gefühle für Mo zu unterdrücken, und setzt sich für die Ehe der Kilics ein. Doch für Jördis ist die Situation aussichtslos, bis Mo auf sie zugeht und sie bittet, es noch einmal gemeinsam zu versuchen.

Michael bittet Carla, ihn in die USA zu begleiten. Wird sie Lüneburg verlassen?

David wird angezeigt, weil die Polizei davon ausgeht, dass er sich mit dem Leopardenfoto einen Scherz erlaubt hat, um für sein Bistro zu werben. Simon könnte David entlasten, doch er will sich nicht zu seinem Drogenkonsum bekennen. Also handelt David eigenmächtig …

Dank Lilly kann Marco seinen Auftritt als „Virginia DeFleur“ in der Schule erfolgreich nachholen. Johanna ist begeistert und versteht nicht, warum manche Eltern befürchten, dass eine Dragqueen die Kinder in ihrer sexuellen Orientierung beeinflussen könnte. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3940 am Dienstag, 12.03.2024

Franka will Marvin nicht bei ihrer Veranstaltung dabei haben. Können Mo und Jördis ihre Ehe noch retten? Simon kann David nicht verzeihen.

Franka möchte nicht, dass Marvin zu ihrer „Stadt der Zukunft“-Veranstaltung kommt. Doch Marvin geht darüber hinweg und fädelt geschickt ein, dass er in der Gärtnerei fürs Catering zuständig ist. Damit nicht genug – er küsst Franka vor allen Gästen. Überfordert beschwert Franka sich bei Carla über den ungehobelten Azubi. Marvin ist tief enttäuscht.

Jördis und Mo wollen ihre Ehe retten. Für Jördis steht damit fest, dass sie Klaas aus dem Weg gehen und im Krankenhaus kündigen muss. Klaas ist getroffen, als er von Jördis‘ Entscheidung erfährt, muss sie aber akzeptieren. Mo hingegen fragt ausgerechnet Julius nach Tipps, um sein Sexualleben mit Jördis aufzupeppen.

Simon verzeiht David nicht, dass er ihn bei der Polizei verpfiffen hat, und kündigt ihm die Freundschaft. David ist getroffen und prophezeit Simon, dass es sehr einsam um ihn werden wird, solange er alle wegstößt, die es gut mit ihm meinen. Bei einer zufälligen Begegnung im Wald erkennt Simon, wie wichtig Freunde sind. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3941 am Mittwoch, 13.03.2024

Simon ist fasziniert von Amanda. Jördis will mehr Sex mit Mo. Franka steht zwischen den Stühlen.

Simon lernt in seiner letzten Arbeitswoche die „Lebensberaterin“ Amanda kennen und ist fasziniert von ihren Coaching-Ansätzen. Da Simon nach der Kündigung im „Carlas“ noch nicht weiß, wie es für ihn weitergehen soll, wächst sein Interesse an Amanda. Was Simon nicht ahnt: Amanda ist eine Betrügerin.

Jördis leidet unter der fehlenden Intimität in ihrer Ehe. Sie kann Mos Erklärung, dass ihm Sex nicht mehr so wichtig sei, nicht einfach hinnehmen und vermutet medizinische Gründe. Mo willigt notgedrungen ein, sich medizinisch durchchecken zu lassen.

Franka ist hin- und hergerissen: Sie hat durchaus Gefühle für Marvin, will aber ihre Freiheit nicht verlieren. Doch Marvin kann mit Frankas Unentschlossenheit nicht umgehen und macht ihr eine klare Ansage: Sie soll sich entscheiden, ob sie sich ganz oder gar nicht auf ihn einlassen will!

Ben ist überfordert, als Lilly sich ein Nasenpiercing wünscht, und lehnt das rigoros ab. Doch dann ertappt er sie beim Versuch, sich eigenhändig ein Loch zu stechen … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3942 am Donnerstag, 14.03.2024

David misstraut Amanda. Mo muss ins Krankenhaus. Julius‘ Gefühle für Mo flammen erneut auf.

Während Simon überlegt, sich für ein Jahr in Amandas Resort auf den Kapverden einzubuchen, befürchtet David, Amanda könnte eine Betrügerin sein. Als er das Simon und Amanda auf den Kopf zusagt, spielt diese Davids biopolare Störung gegen ihn aus. Wem wird Simon glauben?

Mos Unlust an Sex hat keinen medizinischen Grund. Nachdem Mo und Julius auf der Straße überfallen werden, landet Mo im Krankenhaus und wird ausgerechnet von Klaas und Jördis versorgt. Dabei erkennt Mo, wie wichtig Jördis das Theaterstück für „Behandlung ohne Grenzen“ ist und geht einen Schritt auf sie zu: Sie soll das Stück weiterhin mit Klaas aufführen.

Julius‘ Verliebtheit in Mo wird neu entfacht, nachdem Mo die Straßendiebe in die Flucht geschlagen hat. Endlich kann Julius vor seiner Schwester Franka zu seinen Gefühlen stehen.

Ben verhindert gerade noch, dass Lilly sich ihr Nasenpiercing selbst sticht, doch er kommt an seine Tochter nicht wirklich ran. Erst Franka kann Lilly überzeugen, dass sie kein Piercing braucht, um cool zu sein. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3943 am Freitag, 15.03.2024

Jördis bekommt brisante Neuigkeiten. Simon igrnoriert Davids Warnungen. Julius will seine Gefühle beiseite schieben.

Jördis strandet mit Klaas auf dem Weg zu ihrer Theateraufführung am Elbfähranleger. Eigentlich möchte sie Mo zuliebe nicht mehr Zeit als nötig mit Klaas verbringen, doch die Fähre lässt auf sich warten. Im Gespräch mit Klaas erfährt sie zufällig, wo sich der Ort ihrer Träume befindet: in Botswana. Jördis‘ Gefühle für Klaas kochen wieder hoch. Ausgerechnet da überrascht Mo sie mit einer Reise nach Afrika. Jördis ist hin- und hergerissen …

Simon will Davids Warnungen nicht hören: Amanda ist keine Betrügerin! Er lässt sich weiter von ihr umgarnen und schläft sogar mit ihr. Doch dann muss Simon von Michael erfahren, dass David recht hatte und Amanda in den USA im Gefängnis saß! Und schließlich erkennt Simon entsetzt, dass Amanda einer weiteren Klientin das Geld aus der Tasche ziehen will.

Julius unterdrückt seine Gefühle für Mo und hofft, mit ihm zu einer platonischen Freundschaft zurückzufinden. Doch das ist einfacher gesagt als getan.

Carla trifft eine Entscheidung: Sie will mit Michael nach Texas gehen. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3944 am Montag, 18.03.2024

Marvins Beziehung zu Tammo rührt Franka. Carla wird von Michael überrascht.Jördis verliert den Glauben an ihre Ehe.

Tammo kommt zu Besuch nach Lüneburg und Franka ist gerührt, wie einfühlsam Marvin sich um seinen Bruder kümmert. Aber als Tammo Marvin und Franka ein Liebespaar nennt, fühlt Franka sich unter Druck gesetzt. Sie unterstellt Marvin, er würde Tammo benutzen, um sie rumzukriegen.

Simon hat Amanda durchschaut und entschuldigt sich bei David. Um Amanda auffliegen zu lassen, stellt Simon ihr eine Falle.

Carla will ihren Job im „Carlas“ so schnell wie möglich kündigen, um Michael in die USA zu folgen. Doch der hat inzwischen andere Pläne: Er kauft ein Grundstück in Lüneburg und überrascht Carla damit, dass er für immer in dort bleiben will.

Jördis fällt es immer schwerer, an ihre Ehe zu glauben. Selbst das Mo sie mit ihrer Traumreise nach Botswana überrascht hat, kann sie nicht richtig freuen.

Franka bringt ihre Freundin mit einem Ausflug kurz auf andere Gedanken, aber zu Hause wartet schon das nächste Familienproblem auf sie: Leyla braucht die Unterstützung ihrer Eltern bei ihrer Olympiaqualifikation. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3945 am Dienstag, 19.03.2024

Leyla darf an Olympia teilnehmen. Franka hadert weiter mit ihren Gefühlen. Simon braucht dringend Zukunftspläne.

Leyla qualifiziert sich für Olympia, wodurch sich Mo und Jördis kurzzeitig wieder näherkommen. Doch Jördis merkt, dass sie sich nicht komplett auf Mo einlassen kann – zu sehr ist sie mit ihren Gedanken bei Klaas. Als der auf Abstand gehen will, wird Jördis klar, dass sie zu ihren Gefühlen stehen muss. Sie trennt sich von Mo!

Franka schafft es einfach nicht, ihre Gefühle für Marvin zuzulassen. Der reagiert verletzt und Tammo fühlt sich verpflichtet, zwischen den beiden zu vermitteln. Das läuft nicht ganz nach Plan …

Carla kommt über die Enttäuschung hinweg, nicht mit Michael in die USA zu gehen. Nach anfänglicher Skepsis für Michaels neues Veranstaltungsprojekt beschließt sie, als gleichwertige Geschäftspartnerin bei ihm einzusteigen.

Simon wird im Hotel verabschiedet und hat noch keine Ahnung, wie es jetzt weitergehen soll. Gemeinsam mit Tammo lässt er den Zufall entscheiden und ist perplex: Sein Weg führt ihn nach Rostock zu David. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3946 am Mittwoch, 20.03.2024

Franka bekennt sich zu ihrer Liebe. Michael und Carla zweifeln an ihrer Idee. Britta erkennt Amelies Not.

Marvin ist überglücklich: Franka hat sich endlich offiziell zu ihm bekannt. Julius dagegen ist skeptisch, so etwas passt nicht zu seiner freiheitsliebenden Schwester. Aber Franka will nicht mehr vor einer festen Bindung weglaufen. Doch dann stellt sie fest, dass sie schwanger ist!

Carla und Michael freuen sich auf ihr gemeinsames Projekt: ein Westerndorf mit Cowboys und Indianern! Doch ist das heute noch vertretbar? Laut Lilly und vieler negativer Kommentare im Internet geht das gar nicht mehr. Also beschließen die beiden, sich ausschließlich auf die Kultur der europäischen Siedler zu konzentrieren.

Amelie, Jorik und Henni sind zu Besuch in Lüneburg. Nach einem anstrengenden Familienurlaub mit Silke und Gabi auf Amrum freut Amelie sich auf Zeit für sich und den Komfort des „Drei Könige“. Doch Britta besteht darauf, sie im Rosenhaus unterzubringen. Nach kurzer Zeit erkennt Britta: Amelie ist vom Familienleben gestresst und erschleicht sich hier und da kleine Auszeiten mit Notlügen … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3947 am Donnerstag, 21.03.2024

Mo setzt die Trennung sichtlich zu. Julius und Jördis verstehen die Welt nicht mehr. Amelie bekommt einen freien Tag.

Mo leidet extrem unter der Trennung von Jördis. Aus Respekt vor ihm will sie ihre Gefühle für Klaas so lange hintenanstellen, bis Mo sich gefangen hat und die Kinder informiert sind. Vor allem die Begegnung mit Leyla steht Jördis bevor … Als Mo mit Hilfe von Julius zaghaft wieder nach vorne schaut, bröckelt Jördis Vorsatz und sie lässt sich auf Klaas ein. Doch gerade da schaut Leyla durch Klaas‘ Fenster …

Franka kann es nicht fassen: Sie ist schwanger. Doch zu Julius‘ und Jördis‘ Unverständnis weigert sie sich, Marvin davon zu erzählen. Das übernimmt dann aber kurzerhand Tammo für sie.

Amelie ist glücklich: Jorik ermöglicht ihr einen familienfreien Tag. Entschlossen, sich zu entspannen, checkt sie im „Drei Könige“ ein und freut sich auf eine Massage im Spa. Doch alles kommt anders als gedacht. Und am Ende wird ihr klar: sie braucht nicht mehr Freizeit, um sich wohl zu fühlen, sondern ihre kleine Familie mit Jorik und Henni! (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3948 am Freitag, 22.03.2024

Leyla wird Zeugin eines folgenreichen Kusses. Franka will die Entscheidung über ihre Schwangerschaft alleine treffen. Lilly sucht Brittas Nähe.

Leyla ist geschockt: Ihre Mutter küsst einen anderen. Was passiert mit ihrer glücklichen Familie? Sie flüchtet sich zu Marvin in die WG. Jördis Erklärungsversuch, warum die Ehe mit Mo gescheitert ist, will Leyla nicht hören. Für Leyla bleibt Klaas der Schuldige – er hat ihre Familie zerstört! Und deshalb soll ihre Mutter Klass nie wiedersehen.

Franka ringt mit der Frage, ob sie ihr Kind bekommen möchte. Nachdem Marvin über Tammo von der Schwangerschaft erfährt, muss er enttäuscht feststellen: Franka will ihn in die Entscheidung nicht miteinbeziehen. Sie gibt vor, ihm die Vaterschaft nicht zuzutrauen, doch im Grunde hat sie selbst Angst davor, keine gute Mutter sein zu können.

Britta ist glücklich: Lilly wünscht sich nach langer Zeit mal wieder einen gemeinsamen Abend mit ihr. Erst ist alles harmonisch, doch dann findet Britta raus, dass Lilly sich Pfefferspray zur Selbstverteidigung besorgt hat.

Amelie freut sich auf einen entspannten Tag mit Jorik im Hotel, doch Jolina stört ihre romantische Zweisamkeit … (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3949 am Montag, 25.03.2024

Leyla stellt Forderung an Jördis. Jorik will als Unterstützung nach Lüneburg kommen. Kann Marvin Frankas Angst nehmen?

Leyla fordert von Jördis, die Beziehung zu Klaas zu beenden. Doch Jördis ist dazu nicht bereit. Mo bestätigt seiner Tochter, dass die Trennung eine gemeinsame Entscheidung zwischen ihm und Jördis war. Aber er liebt sie noch immer. Daraufhin fasst Leyla den Entschluss, ihre Eltern wieder zu vereinen. Und Klaas soll Jördis in Ruhe lassen – dafür wird sie sorgen!

Jorik will beim Aufbau von Carlas und Michaels Westerndorf helfen und plant dafür extra einen Aufenthalt in Lüneburg. Davon ist Amelie aber überhaupt nicht angetan. Sie hat Angst, dass Henriettes Heimweh durch die vielen Stippvisiten in Lüneburg immer größer wird. Und sie hat recht: Schon jetzt will Henni nicht zurück nach Avignon und Jorik überlegt, seiner Tochter zuliebe ein paar Tage später abzureisen.

Marvin versucht Franka ihre Angst zu nehmen, keine gute Mutter sein zu können. Auch Julius versichert seiner Schwester, sie in jeder Hinsicht zu unterstützen – auch finanziell. Nach einer süßen Aktion von Tammo wird Franka endlich klar: Sie will das Baby behalten! (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3950 am Dienstag, 26.03.2024

Amelie ist fassungslos. Leyla will Klaas bloßstellen. Mo bekommt bessere Laune.

Amelie kann nicht fassen, dass Jorik länger in Lüneburg bleiben will. Und Jorik hinterfragt, ob er die Abreise nur wegen Henni aufschiebt, oder weil er sich selbst in Avignon nicht wohlfühlt. Er spricht offen mit Amelie darüber und die beiden versuchen eine Lösung zu finden. Doch da erfährt Amelie von Christian, dass Jorik ihn bereits gebeten hat, ohne ihn zu planen. Amelie fühlt sich hintergangen und stellt Jorik ein Ultimatum: Entweder er und Henni kommen mit nach Avignon, oder ihre Wege trennen sich!

Leyla sucht Klaas‘ wunden Punkt, um ihn so vor Jördis bloßzustellen. Um an ihn ranzukommen, täuscht sie eine Verletzung vor und lässt sich von ihm behandeln. Dabei verhält sie sich überraschend friedlich. Jördis ist irritiert von Leylas Freundlichkeit, will aber an das Gute glauben und lässt sich auf ein gemeinsames Treffen mit Klaas und Leyla ein …

Julius und Mo freuen sich riesig: Einem Bekannten von Julius gefällt Mos Heide-Duft so gut, dass er ihn für seine Firma kaufen möchte. Das hebt Mos Stimmung etwas. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3951 am Mittwoch, 27.03.2024

Leyla will Klaas bloßstellen. Jorik geht auf eine innere Reise. Gunter ist fassungslos über Carlas Entscheidung.

Leyla akzeptiert die Trennung ihrer Eltern nicht und sucht weiter nach Wegen, um Klaas zu diskreditieren. Obwohl Elyas sich bemüht, seine Schwester von ihren Plänen abzubringen, nutzt Leyla eiskalt die Möglichkeit, in Klaas‘ Wohnung herumzuspionieren. Doch dabei wird sie ausgerechnet von Jördis erwischt!

Jorik will mit Henni so lange in Lüneburg bleiben, bis er herausgefunden hat, ob ein Leben in Frankreich das Richtige für ihn ist. Amelie hadert mit sich, ob sie ohne ihre kleine Familie nach Avignon zurückkehren soll. Jorik will Amelie unterstützen und macht bei Julius ein Vorstellungsgespräch als Restaurantleiterin im „Carlas“ für sie klar. Doch der Plan geht bei Amelie nach hinten los …

Gunter kann nicht fassen, dass Carla sich wieder auf Michael eingelassen hat. Das Westerndorf-Projekt ist in Gunters Augen nichts als ein Luftschloss, das Carla beeindrucken soll.

Franka will ihre Schwangerschaft noch für sich behalten, doch Marvins Vorfreude ist so groß, dass er sich direkt bei Ben verplappert. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3952 am Donnerstag, 28.03.2024

Klaas ist stinksauer auf Leyla. Amelie und Jorik finden zu einer Einigung. Carla wird von Gunter kritisiert.

Klaas erfährt wütend, dass Leyla in seiner Wohnung herumspioniert und seine privaten Sachen durchwühlt hat. Jördis stellt sich vor ihre Tochter, fordert aber von Leyla, sich bei Klaas zu entschuldigen. Doch Klaas durchschaut Leylas falsches Spiel und nimmt ihre Entschuldigung nicht an. Im Gegenteil: Er droht ihr aufgebracht, sie anzuzeigen!

Jorik und Amelie können endlich einen Kompromiss finden: Amelie geht nach Avignon zurück und Jorik kommt mit Henni nach, sobald das Westerndorf steht. Aber Henni akzeptiert die „Fernbeziehung auf Zeit“ nicht. Sie will partout nicht zurück nach Frankreich und auch nicht, dass Amelie geht. Was nun?

Gunter kritisiert Carla dafür, dass sie ihr Geld in Michaels Westerndorf-Projekt steckt. Doch Carla gibt Gunter klar zu verstehen, dass er sich aus ihrem Privatleben raushalten soll. Doch genau das fällt Gunter schwer!

Franka möchte eine pränatale Untersuchung machen lassen, die auch Auskunft über eine mögliche Trisomie des ungeborenen Kindes gibt. Marvin ist strikt dagegen. (Text: ARD)

Rote Rosen Vorschau: Folge 3953 am Dienstag, 02.04.2024

Leyla will Jördis überzeugen. Henni rührt Amelie. Ben sehnt sich nach Louis und Tina.

Leyla lässt Klaas‘ Drohung ins Leere laufen und nutzt sie, um Jördis auf ihre Seite zu ziehen. Klaas fühlt sich von Jördis zurückgesetzt, die sich schützend vor ihre Tochter stellt. Elyas durchschaut Leylas falsches Spiel und legt bei Klaas ein gutes Wort für sie ein. Doch dann überschlagen sich in der Klinik die Ereignisse.

Amelie ist gerührt von Hennis Wunsch, dass sie alle zusammenbleiben sollen. Schweren Herzens kündigt sie in Avignon und entscheidet sich, in Lüneburg zu bleiben. Doch ohne Job hat sie plötzlich viel Zeit. Was soll sie nur machen, während alle anderen arbeiten? Als Julius im Hotel mit einem Arm in Gips vor ihr steht, wittert sie ihre Chance.

Ben vermisst Tina und Louis sehr. Britta will ihn etwas ablenken und schleppt ihn zu einem Essen bei Carla mit. Dass Michael auch dabei ist, verschweigt sie ihm allerdings. Carla hofft, dass sich die beiden Männer bei der Gelegenheit versöhnen. Und tatsächlich: Michael ist so charmant zu Ben, dass er sogar bei dessen Westernprojekt mitwirken möchte. (Text: ARD)

Deine Rote Rosen Vorschau im XXL-Format für bis zu 6 Wochen erhältst du täglich frisch und top-aktuell auf VorschauXXL.de. Erfahre in unserer Wochenvorschau schon jetzt, was neues bei Rote Rosen passiert. Mit unserem ausführlichen Episodenguide haben wir für dich immer die Spoiler zur Folge von heute und allen weiteren Episoden in den kommenden 6 Wochen parat. Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren über die aktuellen Folgen von Rote Rosen – täglich 14.10 Uhr auf ARD! Die Telenovela "Rote Rosen" wird seit 2006 ausgestrahlt. Bislang wurden mehr als 1.400 Folgen in neun Staffeln produziert. Die neuen Folgen der Serie laufen montags bis freitags ab 14.10 Uhr im öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste. Die Sender NDR, hr, WDR, BR, SR und SWR strahlen zusätzlich zu verschiedenen Uhrzeiten ältere Folgen aus. Die deutsche Telenovela ist so beliebt, dass sogar Sender in der Schweiz, in Österreich und Italien "Rote Rosen" zeigen. "Rote Rosen" spielt in Lüneburg. Die wichtigsten Schauplätze sind das Wohnhaus "Rosenhaus" sowie das Fünf-Sterne-Hotel "Drei Könige". Ursprünglich drehte sich die Telenovela um Petra Jansen (gespielt von Angela Roy), die mit ihrer Familie im Rosenhaus in Lüneburg wohnte. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann eine Affäre mit der besten Freundin ihrer Tochter Tanja (Anna-Lena Class) führte, brach ihre scheinbar heile Welt abrupt zusammen. Doch Petra begann ein neues Leben und inzwischen dreht sich "Rote Rosen" um die Beziehungen anderer Paare. In der Regel wechseln die Hauptcharaktere mit Beginn einer neuen Staffel. Im Mittelpunkt steht immer eine im Rosenhaus wohnende Frau in ihren Vierzigern. Damit grenzt sich die Serie deutlich von anderen Telenovelas ab. Seit der ersten Folge spielt Brigitte Antonius ohne Unterbrechung in "Rote Rosen" mit. Sie verkörpert Johanna Jansen, die Besitzerin des Rosenhauses. Von der ursprünglichen Besetzung sind außer ihr nur Gerry Hungbauer (als Thomas Jansen) und Kim-Sarah Brandts (Juliane Jansen) dabei. Beide verließen die Telenovela zwischendurch für einige Folgen. Wie es bei "Rote Rosen″ weitergeht, erfährst du bei uns. Hier findest du die Vorschau für alle "Rote Rosen" Folgen für bis zu 6 Wochen. Unsere Vorschau für "Rote Rosen″ wird aktuell gepflegt. Natürlich findest du bei uns auch Bilder und Informationen rund um die "Rote Rosen″ Stars.