Unter Uns Vorschau: Folge 6329 am Dienstag, 31.03.2020

Nika (Isabelle Geiss, l.) erzählt Leni (Josephine Becker) von ihrer Hoffnung, mit ihrem verbesserten Gesang bei Conor zu punkten. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)

Saskia ist zutiefst verletzt. Roswithas Plan fliegt auf.

Verletzt gibt Saskia Jakob einen Freifahrtschein in Sachen Fremdgehen. Doch als sie ihren Fehler erkennt, ist es womöglich schon zu spät. Als Conor beschließt, eine Band zu suchen, sieht Nika eine Chance, ihm näher zu kommen. Doch ihr Plan wird unbeabsichtigt von Vivien durchkreuzt.

Britta kommt Roswithas und Lottas Verkuppelungsplan auf die Schliche. Mit Lottas Hilfe holt Britta zum Gegenschlag aus. (Text: RTL)

Der überraschte Conor (Yannik Meyer) erkennt Viviens (Sharon Berlinghoff) unverhofftes Talent. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Saskia (Antonia Michalsky, l.) gesteht Vivien (Sharon Berlinghoff), nicht mehr weiter zu wissen. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Britta (Tabea Heynig, r.) ist stolz, dass Lotta (Laurena Lehrich) Roswitha gekonnt um den Finger wickelt. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Nika (Isabell Geiss, M.) muss enttäuscht mit ansehen, dass Vivien (Sharon Berlinghoff) ihren Platz bei Conor (Yannik Meyer) eingenommen hat. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Britta (Tabea Heynig, l.) macht Lotta (Laurena Lehrich) in Gegenwart von Rufus (Kai Noll) klar, dass eine Verkupplungsaktion vergebens ist. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Nika (Isabelle Geiss) ist hin und weg von Conors (Yannik Meyer) Gitarrenkünsten. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)
Britta (Tabea Heynig) macht Lotta (Laurena Lehrich) klar, dass eine Verkupplungsaktion vergebens ist. (Foto: TVNOW / Stefan Behrens)