Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3939 Mittwoch, 30.11.2022

Helenes letzter Versuch 😱

Selbst als Max (Stefan Hartmann, l.) ihn mit der Nase auf Helene stößt, steht André (Joachim Lätsch, r.) auf dem Schlauch. (Bild: ARD/WDR/Christof Arnold)

Helene wagt einen letzten Versuch. Shirin wird fündig. Josie bekommt ein interessantes Angebot.

Helene traut sich, noch einen allerletzten Schritt auf André zuzugehen, und lädt ihn zum Volksfest ein. André erkennt Helenes Gefühle immer noch nicht und glaubt, dass sie dort auf Männerfang gehen möchte. Um ihr zu helfen, richtet er Helene ein Profil auf der Dating-Plattform ein, die er selbst benutzt. Doch zu Helenes Enttäuschung zeigt das eingerichtete Profil nicht ihr wahres Ich und sie muss feststellen, dass André sie nicht so sieht, wie sie wirklich ist. Allerdings verändert sich Andrés Blick auf Helene durch eine Nachricht auf seinem Handy …

Auf der Suche nach Vergeltung kommt Shirin Alexandra auf die Schliche und findet heraus, dass sie es war, die das Putzmittel am „Fürstenhof“ ausgetauscht hatte. Alexandra entschuldigt sich aufrichtig bei Shirin und möchte zu ihrer Verantwortung stehen, auch wenn das ein öffentlicher Skandal bedeuten würde. Doch Markus sieht Handlungsbedarf und bietet Shirin einen Deal an …

Stolz eröffnet Josie Paul, dass sie ein Jobangebot von Thibault de Laleu für Lissabon erhalten hat. Für Paul wäre ein Umzug dorthin perfekt, denn dort lebt seine Tochter Luna. Allerdings kann Josie den Job nur mit abgeschlossener Ausbildung antreten und sie glaubt kaum, dass André einer Lehrzeitverkürzung zustimmt … (Text: ARD)