Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3938 Donnerstag, 24.11.2022

Vanessa bleibt 😤

Josie (Lena Conzendorf, r.) ist froh, dass Leon (Carl Bruchhäuser, l.) und sie auf einem guten Weg sind. (Bild: ARD/WDR/Christof Arnold)

Shirin sucht Gerechtigkeit. Markus hat nur einen Ausweg vor Augen. Vanessa will Max nicht verlassen. Erik steht zwischen den Stühlen.

Zutiefst geknickt hadert Shirin mit ihrer Hilflosigkeit. Selbst ein großzügiger Scheck, den sie von einem anonymen Spender erhält, kann sie nur kurz aufheitern. Als Yvonne in der Wohnung putzt, erkennt Shirin den Geruch des Putzmittels. Sie ist sich sicher, dass es dasselbe ist, welches ihr die Augen verätzt hat. Entschlossen möchte sie von Yvonne wissen, woher diese das Putzmittel hat, denn sie will den Verursacher ihres Unfalls zur Rechenschaft ziehen …

Bei einem Streit zwischen Alexandra und Eleni stellt sich Markus schützend vor seine Ehefrau. Auch wenn ihm Alexandra dafür dankbar ist, muss Markus einsehen, dass es nichts daran ändert, dass sie ihn nicht mehr liebt. Solange Christoph in der Nähe ist, bleibt ihm das Herz von Alexandra versperrt und so sieht Markus nur eine Lösung …

Trotz der Leidenschaft zwischen ihr und Carolin möchte Vanessa an ihrem alten Rollenbild von Vater-Mutter-Kind festhalten und sich weiterhin zu Max bekennen.

Doch bei einem gemeinsamen Abend mit Max hat Vanessa große Schwierigkeiten, sich auf ihn einzulassen …

Nachdem Erik für die Hochzeitslocation einen Kredit bei einem Bekannten aufgenommen hat, möchte er die restlichen Kosten für die Feier so gering wie möglich halten. Allerdings will er an einem Klassentreffen teilnehmen und müsste dafür den „Fürstenhof“ für ein paar Tage verlassen. Kann er Yvonne wirklich mit der Hochzeitsplanung alleinlassen? (Text: ARD)

Gerry (Johannes Huth, r.) äußert vor Paul (Sandro Kirtzel, l.), dass er sich nicht sicher ist, ob er das Richtige tut. (Bild: ARD/WDR/Christof Arnold)
Vanessa (Jeannine Gaspár, l.) kann sich nur schwer auf Max (Stefan Hartmann, r.) einlassen. (Bild: ARD/WDR/Christof Arnold)