Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3759 Montag, 24.01.2022

Shrin wird enttarnt 😬

Josie (Lena Conzendorf, l.) gerät in Versuchung, den schlafenden Paul (Sandro Kirtzel, r.) zu küssen. (Bild: ARD/Christof Arnold)

Kann Josie der Versuchung widerstehen? Robert träumt schlecht. Vanessa gelobt Besserung.

Um ihr Dessert zu verfeinern, macht sich Josie gemeinsam mit Paul auf die Suche nach einem Bergkraut, das auf einer bestimmten Alm wachsen soll. Da die beiden die Zeit vergessen, müssen sie die Nacht auf einer Almhütte verbringen. Als Josie nachts neben dem schlafenden Paul im Bett liegt, gerät sie in Versuchung …

Ariane wird zur Befragung mit aufs Polizeirevier genommen, da bei ihr ein gefälschtes Testament von Robert gefunden wurde. Als sie zurückkehrt, kann sie Robert zwar davon überzeugen, dass sie unschuldig ist, doch in der Nacht wird dieser von einem bösen Traum heimgesucht.

Vanessa beschließt, an ihrer Eifersucht zu arbeiten. Daraufhin bietet Michael ihr an, gemeinsam mit ihr zu meditieren. Währenddessen will Gerry zusammen mit Rosalie für Vanessa kochen, um sie wegen der verlorenen Meisterschaft aufzuheitern. Doch der Kochversuch missglückt.

Shirin sucht hektisch alle Zeitungen mit ihrem Foto im Hotel zusammen und lässt sie verschwinden. Dennoch meldet sich die bestohlene Dame kurz darauf bei Erik, der Shirin daraufhin abmahnen muss. Und obendrein erreicht Shirin wenig später eine weitere Hiobsbotschaft. (Text: ARD)

Henning (Matthias Zera, l.) hält Shirin (Merve Çakır, r.) eine Standpauke wegen des Kleides. (Bild: ARD/Christof Arnold)
Vanessa (Jeannine Gaspár, M.) und Michael (Erich Altenkopf, l.) werden in ihrer Meditation von Rosalie (Natalie Alison, r.) gestört. (Bild: ARD/Christof Arnold)
Die Polizisten (Komparsen) zeigen Robert (Lorenzo Patané, 2.v.r.) sein angebliches Testament, das sie in Arianes (Viola Wedekind, r.) Zimmer gefunden haben. (Bild: ARD/Christof Arnold)
Erik (Sven Waasner, r.) mahnt Shirin (Merve Çakır, l.) wegen ihrer Aktion mit dem „geliehenen“ Kleid ab. (Bild: ARD/Christof Arnold)