Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3456 Montag, 28.09.2020

Tim ist entsetzt 😳

Michelle (Barbro Viefhaus, r.) und der verletzte Paul (Sandro Kirtzel, M.) amüsieren sich über Michaels (Erich Altenkopf, l.) Teufelskostüm. (Bild: ARD/Christof Arnold)

Werners und Roberts Idee führt bei Tim einfach nur zu Entsetzen. André findet Michaels Rückschlüsse nicht einleuchtend. Cornelia gelangt zu einer Erkenntnis.

Ariane macht Robert und Werner für den Brand und die fehlende Versicherung verantwortlich. Daraufhin kommt Robert eine Idee, wie er den „Fürstenhof“ vor dem Ruin bewahren könnte. Tim ist entsetzt über seinen Vorschlag, das Gestüt zu verkaufen.

Michael sieht sich zusammen mit André die Fotos des Shootings an und er hat den Eindruck, dass Rosalie ihn irgendwie verliebt ansieht. André hält das für einen Irrtum. Rosalies Blick gilt nicht Michael, sondern der Torte!

Cornelia geht davon aus, dass Robert und Vanessa nur eine lockere Affäre haben. Doch dann erfährt sie, dass sich Vanessa ebenfalls in Robert verliebt hat und sich eine feste Beziehung mit ihm wünscht. Wird Cornelia ihre eigenen Gefühle hintanstellen?

Selina hofft, im verbrannten Oldtimer ihres Vaters wenigstens noch seinen Glücksbringer retten zu können. Um Selina bei der Suche zu helfen, leiht sich Christoph Alfons’ Sonde aus und wird zu Selinas großer Freude fündig. (Text: ARD)

Tim (Florian Frowein, r.) ist entsetzt, als Robert (Lorenzo Patané, l.) ihm mitteilt, dass er das Gestüt verkaufen will. (Bild: ARD/Christof Arnold)
Franzi (Léa Wegmann) blickt optimistisch in die Zukunft. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Christoph (Dieter Bach, l.) hat kein Verständnis für Roberts (Lorenzo Patané, r.) Skrupel. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Christoph (Dieter Bach, r.) hat den Glücksbringer von Selinas (Katja Rosin, l.) Vater wiedergefunden. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Amelie (Julia Gruber, l.) lobt Tim (Florian Frowein, r.) für seinen Einsatz. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Lucy (Jennifer Siemann, l.) glaubt, dass Tim (Florian Frowein, r.) immer noch etwas für Franzi (Léa Wegmann, M.) empfindet. (Bild: ARD/Christof Arnold)

5 Kommentare

  1. Sturm der Liebe war unsere Lieblings–Sendung.Aber langsam wirds langweilig,wenn nicht endlich Christoph wieder Chef am Fürstenhof wird,,,,,,bleibt für uns der Fernseher aus…

  2. Konfus… ….von einer Katastrophe zur anderen. Wenn man die Vorschau liest, so hat man keine Vorfreude mehr. Nur noch Kopfschütteln über so ein unrealistisches Drehbuch. Tim und Franzi sind ein tolles Paar. Doch er mit Daisy Duck Amelie und sie mit diesem Schmierlappen Steffen zusammen. Grauenvoll. Wollt Ihr uns Zuschauer verarschen und loswerden ? Diese Ariane unglaubwürdig, unerträglich – so wie langsam die ganze Sendung und das Drehbuch – jedes Jahr dasselbe. Doch in dieser Staffel der Höhepunkt. Nur noch furchtbar. Werde die Sendung nicht mehr anschauen – nur noch lesen, wann und wie Tim und Franzi zusammenkommen. Schade, daß Ihr die Sendung so verunstaltet

  3. Ich kann ja auch absolut nur noch zustimmen ich werde es auch nur noch lesen aber mir nicht mehr angucken es wird mir einfach alles zu blöd und so verdammt unwirklich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.