Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3426 Dienstag, 11.08.2020

Alfons+Hildegard=❤️

Vanessa (Jeannine Gaspár, r.) beobachtet amüsiert, wie Robert (Lorenzo Patané, l.) mit vollem Körpereinsatz versucht, die Ballons am Wegfliegen zu hindern. (Bild: ARD/Christof Arnold)

Bei den Sonnbichlers kommt es zu einer Reise in die Vergangenheit. Dirk fühlt sich siegessicher. Michelle und Paul kommen sich weiterhin näher.

Alfons und Hildegard werden durch einen schönen Zufall mit den Anfängen ihrer Liebe konfrontiert, denn Franzi findet eine Zeitkapsel, die die beiden vor über 40 Jahren vergraben haben. Vanessa wird dadurch klar, was wahre Liebe bedeutet.

Dirk hält den Moment für gekommen, sein Theater mit der anhaltenden Lähmung zu beenden. Und so spielt er Linda gekonnt vor, dass er plötzlich wieder ein Gefühl in seinen Beinen hat. Sie durchschaut ihn nicht und ist zu Tränen gerührt.

Paul will Michelle beweisen, dass er kein Interesse an Lucy hat, und lädt Michelle in seine WG zum Essen ein. Doch der vom Liebeskummer geplagte Bela sorgt dafür, dass der Abend kein romantisches Ende nimmt. (Text: ARD)

Vanessa (Jeannine Gaspár, r.) und Robert (Lorenzo Patané, l.) haben viel Spaß beim Dekorieren mit den Ballons. (Bild: ARD/Christof Arnold)
Vanessa (Jeannine Gaspár, l.) behauptet vor Robert (Lorenzo Patané, r.) den fehlenden Dienstplan schon geschrieben zu haben. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Dirk (Markus Pfeiffer, l.) spielt Linda (Julia Grimpe, r.) den Anfang einer wundersamen Heilung vor. (Bild: ARD/Christof Arnold)
blank
Linda (Julia Grimpe, r.) durchschaut Dirk (Markus Pfeiffer, l.) nicht und ist zu Tränen gerührt. (Bild: ARD/Christof Arnold)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.