Sturm der Liebe Vorschau: Folge 3394 Freitag, 26.06.2020

Christoph ist verletzt 🤕

Fürstenhof im Sommer. (Bild: ARD/Ann Paur)

Ariane trifft Christoph an seinem wunden Punkt. Vanessa kommen ernsthafte Zweifel… Steffen und Franzi interessieren sich für den Business-Lauf.

Ariane überredet Christoph zu einer Verlobungsfeier, zu der sie ein sündhaft teures Kleid tragen möchte. Da Christoph offiziell als pleite gilt, schlägt Ariane ihm vor, die Kosten dafür zu übernehmen. Doch Christoph fühlt sich bei seiner Ehre gepackt und macht Ariane klar, dass er das nicht zulassen wird. So macht sich Christoph zu dem Versteck auf, in dem er sein Geld vor dem Finanzamt in Sicherheit gebracht hat – nichtsahnend, dass ihm jemand dicht auf den Fersen ist.

Urs‘ Worte gegenüber Vanessa waren deutlich: Entweder sie besorgt ihm die Daten reicher Gäste des „Fürstenhofs“ oder er meldet den illegalen Deal von damals dem Fechtverband. Dafür soll sie Alfons betäuben und sich in das System des Hotels einloggen. Vanessa ringt schwer mit ihrem Gewissen.

Franzi ist sich unsicher, ob sie mit Steffen am Business-Lauf teilnehmen soll, da sie ihrer Freundin Lucy keine Konkurrenz machen will. Doch Bela und Lucy machen klar, dass sie damit kein Problem haben. Denn die Teilnehmer müssen nicht nur laufen, sondern auch Rätsel lösen und Bela sieht sich als „bayerischer Rätselkönig“ eh schon auf dem Siegertreppchen. (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.