Rote Rosen Vorschau: Folge 3673 am Donnerstag, 24.11.2022

Hendrik+Britta=Sorge 🤯

Simon (Thore Lüthje) und Tina (Katja Frenzel) verhelfen gerührt der Liebe zum Sieg. Komparsen (v.l.n.r): Standesbeamter (Michael Plischke), Ehepaar (Detlev Schulz-Hendel & Michael Hendel), Gäste (Steffen Niemann-Laue, Cindy Hohm, Fiona Kahle) (Bild: NDR/ARD/Nicole Manthey)

Birgit grübelt über Mathias nach. Tina lässt sich auf Charlottes Idee ein. Sandra hegt einen Verdacht.

Birgit ahnt, dass Mathias gedanklich an Sandra hängt. Verzweifelt erzählt Birgit Amelie, dass sie Silvester 1999 auf der Kostümparty schon in Mathias verknallt war – doch Sandra kam ihr zuvor. Aus Eifersucht hat sie damals dafür gesorgt, dass Sandra und Mathias sich nicht wiederfinden: Sie hat Sandras Suchzettel heimlich entfernt!

Charlotte will einem schwulen Pärchen Hochzeitssträuße liefern, doch ihnen wird die Location kurzfristig abgesagt. Spontan schlägt Charlotte Tina vor, die Gärtnerei als Hochzeits-Location zu vermieten. Erst ist Tina genervt von der Idee, lässt sich dann aber darauf ein …

Sandra fürchtet, dass die LSD-Spuren von Bettys Stofftier stammen. Sie hegt einen Verdacht und bittet Mathias, das Stofftier auf Drogen zu testen. Ist Malte in einen Schmuggel mit Petrov verwickelt?

Hendrik und Britta sind besorgt: Lilly zieht sich nach der Ankunft aus New York zurück. Britta befürchtet, es könnte an dem eindeutigen Video von ihr und Hendrik liegen. Sie bittet Hendrik und Ben, mit Lilly zu reden. (Text: ARD)