Rote Rosen Vorschau: Folge 3246 am Mittwoch, 16.12.2020

Mona reicht es 😤

Rote Rosen. (Bild: ARD)

Mona gelangt zu einer Erkenntnis. Ben und Hendrik arbeiten an einem Sport-Parcours. Ellen gewinnt einen Kampf für sich.

Mona gesteht sich ein, dass ihr Vater Gerhard ihr nicht gleichgültig ist, will aber trotzdem keinen Kontakt, um sich und Sara eine Enttäuschung zu ersparen. Sara möchte Gerhard näher kennenlernen, aber dessen unsensible Art lässt keine Annäherung zu. Als Sara nicht dabei ist, platzt Mona schließlich der Kragen …

Hendrik will mit Bens Hilfe zum Winterschulfest einen Sport-Parcours auf die Beine stellen. Da Hendrik sich vor Britta keine Blöße geben will, behauptet er, sein Konzept sei gut angekommen, obwohl es abgelehnt wurde. Als Britta die Wahrheit erfährt, konfrontiert sie ihn damit – und hilft ihm dann doch bei einem neuen Anlauf.

Ellen hat es geschafft. Nachdem sie immer wieder den Strom ausgeschaltet hat, ist David und Amelie die Lust auf Sex vergangen. Dennoch fragt sie sich, ob sie weiterhin in der WG wohnen bleiben will – jetzt, wo David eine heiße Affäre mit Amelie hat.

Der nette Jungbauer Pit bewirbt sich bei Merle als Aushilfe. Bei einer zufälligen Begegnung mit Johanna erfährt er, dass Betty vor ihr wegläuft – und ahnt warum … (Text: ARD)