Rote Rosen Vorschau: Folge 3233 am Donnerstag, 26.11.2020

Mona will vertrauen... 🤗

Im Gespräch mit Gunter (Hermann Toelcke, l.) und Merle (Anja Franke, 2.v.l.) kommt Thomas (Gerry Hungbauer, r.) zu dem Entschluss, Jill aus Selbstschutz nicht mehr wiederzusehen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Andreas und Mona kommen sich näher. Tina und Ben schmeißen eine Party. Simon bekommt musikalische Unterstützung.

Mona und Andreas nähern sich langsam an. Während Tatjana sich Sorgen um Sascha macht, der nach ihrem Streit abgehauen ist. Tatjanas Verzweiflung und Einsamkeit wächst, als Mona und Andreas eine gemeinsame Nacht verbringen. Mona erklärt der skeptischen Sara am nächsten Morgen, sie wolle lernen, Andreas wieder zu vertrauen. Aber der kümmert sich gerade um Tatjana, die einen emotionalen Zusammenbruch erlebt …

Ben und Tina machen das Beste aus dem gescheiterten Standesamtstermin und feiern eine kleine Party.

Ellen hilft Simon mit Hilfe von Musik beim Lernen für seinen Vortrag, mit dem er beweisen soll, dass er seine Hausarbeit selbst geschrieben hat. Als Ellen tanzt, ist es um Simon geschehen. Aber Ellen will nur einen – nämlich David.

Amelie braucht Geld, um Reparaturen im Hotel bezahlen zu können. Aber keine Bank leiht ihr was. Amelie ahnt, dass Gunter mit seinen Beziehungen dahintersteckt.

Thomas gerät in Panik, als er einen ödipalen Traum hat. Statt Jill liegt Johanna in seinem Bett. (Text: ARD)

Mona (Jana Hora-Goosmann, l.) erklärt der skeptischen Sara (Antonia Jungwirth, l.), sie wolle lernen, Andreas wieder zu vertrauen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Ellen (Yun Huang, l.) hilft Simon (Thore Lüthje, r.) mithilfe von Musik, beim Lernen für seinen Vortrag. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Jill (Isabel Hindersin, l.) bedauert, dass Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) das Geld für die Umsetzung ihrer Umbaupläne fehlt. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Ben (Hakim Michael Meziani, r.) und Tina (Katja Fenzel, 2.v.r.) machen das Beste aus dem gescheiterten Standesamtstermin und feiern eine kleine Party, mit Walter (Ludger Burmann, l.) und Lilly (v.). (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Andreas (Herbert Schäfer, l.) ist überrumpelt, als Tatjanas (Judith Sehrbrock, r.) abweisende Fassade fällt. (Bild: ARD/Nicole Manthey)