Rote Rosen Vorschau: Folge 3230 am Montag, 23.11.2020

Mona misstraut Andreas 🧐

Thomas (Gerry Hungbauer, l) ringt sich durch, Jill (Isabel Hindersin, r.) zu gestehen, dass er gar kein Jäger ist. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Monas Vertrauen in Andreas ist zerstört. Hendrik hält Britta immer noch für schuldig. Amelie hat David in der Hand.

Mona kann sich nicht vorstellen, Andreas je wieder zu vertrauen. Doch als Tatjana Sara die Schuld für Saschas entzündete Wunde gibt, nimmt Andreas sie vor Tatjana in Schutz. Mona beginnt das alte Band zwischen ihnen wieder zu fühlen …

Entgegen Brittas Beteuerungen bleibt Hendrik überzeugt, dass sie ihn anonym bei der Klinikleitung angezeigt hat und wird verletzend. Umso überraschter ist er, als Britta bei der Untersuchung dichthält. Hendrik und Sara sind erleichtert – doch dann taucht ein Kuss-Video auf …

Amelie spielt mit Davids Gefühlen und bringt ihn dazu, sie nicht beim Staatsanwalt anzuschwärzen. Ellen versteht das nicht, doch dann erfährt sie von Amelie, dass David aus Liebe handelt. Ellen rastet aus.

Als Thomas sich durchringt, Jill zu gestehen, dass er gar kein Jäger ist und ihr seinen bunten Werdegang schildert, ist sie zu seiner Überraschung noch begeisterter. Schon liegt ein Kuss in der Luft – da kommt Johanna … (Text: ARD)

Mona (Jana Hora-Goosmann, M.) bekommt einen Streit zwischen Tatjana (Judith Sehrbrock, r.) und Andreas (Herbert Schäfer, l.) mit, in dem Andreas Sara verteidigt. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Kann Ben (Hakim Michael Meziani, 2.v.r. mit Jean-Luc Caputo, r.) Tina (Katja Frenzel, l.) überzeugen, dem Baby über die Belly-Buds, frühzeitig Musik näher zu bringen? (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Ellen (Yun Huang, l.) fühlt sich von Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) provoziert und schafft es nicht, sie freundlich zu bedienen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Tatjana (Judith Sehrbrock, r.) gibt Sara (Antonia Jungwirth, M.) die Schuld für Saschas (Nevio Wendt, l.) entzündete Wunde. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Hendrik (Jerry Kwarteng, r.) hat ein neues Problem, als ein eindeutiges Video von ihm und Sara (Antonia Jungwirth, l.) auftaucht. (Bild: ARD/Nicole Manthey)