Rote Rosen Vorschau: Folge 3187 am Mittwoch, 23.09.2020

Alex verunglückt schwer 😱

Alex (Philipp Oliver Baumgarten, l.) ist mit den manipulierten Bremsen schwer verunglückt. Kommen Astrid (Claudia Schmutzler, r,) und Henning (Herbert Ulrich, M.) zu spät, um ihn zu retten? (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Alex wird in letzter Sekunde vor dem Tod gerettet. Amelie hofft auf eine Meinungsänderung bei Gunter. Das Rosenhaus soll verkauft werden.

Alex ist mit den manipulierten Bremsen schwer verunglückt. Astrid gelingt es mit Hennings Hilfe, ihn in letzter Sekunde aus dem Wagen zu retten. Alex hat ein Schädel-Hirn-Trauma und muss ins künstliche Koma versetzt werden. Henning erfährt von Brunos Verdacht, dass das Auto manipuliert wurde, und stellt Wolf Zabel zur Rede. Doch Zabel erpresst Henning mit fingierten Beweisen!

Amelie verfolgt ihren eigenen Plan und hofft, dass Gunter seine Meinung über seine Nachfolge wieder ändert. Dann jedoch erfährt sie schockiert, dass der Prozess gegen Carsten Witte beginnen soll. Und plötzlich ist sie wie gelähmt.

Ben erfährt, dass Theo das Rosenhaus verkaufen will. Walter schlägt vor, dass Ben, Britta und Tina das Haus kaufen sollten.

Pia und Freddy haben in ihrem Glück nach dem „ersten Mal“ die Verlobungsfeier von Alex und Astrid glatt vergessen und erfahren geschockt, dass Alex einen Unfall hatte. Pia will ihre Mutter in der Situation nicht alleine lassen und lässt die Idee mit dem Stipendium fallen. (Text: ARD)

Pia (Clara Apel, r.) und Freddy (Marco Valero, l.) haben in ihrem Glück nach dem „ersten Mal”, die Verlobungsfeier von Alex und Astrid glatt vergessen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Als Zabel (Thomas Wenke, r.) von dem schiefgelaufenen Mordversuch erfährt, verrät er sich beinahe in seinem Ärger vor Henning (Herbert Ulrich, l.). (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) hofft, dass Gunter (Hermann Toelcke, l.) seine Meinung, in Bezug auf seine Nachfolge, eines Tages ändern wird. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Amelies (Lara-Isabelle Rentinck, l.) Elan wird jäh ausgebremst, als sie durch Theo (Frederic Böhle, r.) erfährt, dass der Prozess gegen Carsten Witte beginnen soll. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.