Rote Rosen Vorschau: Folge 3132 am Dienstag, 07.07.2020

Was will Amelie? ❤️

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck r.) muss geschockt erkennen, dass die Einladung zum Rendezvous von Carsten Witte (Alexander Jaschik, l.) kam, einem Stammgast, der ihr schon länger nachstellt und mit dem sie nun allein ist ... (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Amelie vereinbart ein Treffen mit Torben. Luke wirft Ben und Tina Unüberlegtheit vor. Judith ist noch immer verschwunden.

Amelie erhält eine verführerische Einladung: ein privates Treffen in einer Hotelsuite. Britta gegenüber lässt sie durchklingen, dass sie sich doch mehr als einen Flirt mit Torben vorstellen kann. Doch als sie zu dem Rendezvous kommt, muss sie geschockt erkennen, dass Carsten Witte, ein Stammgast, ihr offenbar schon länger nachstellt und sie nun mit ihm allein ist.

Luke macht Tina und Ben Vorwürfe, voreilig das Dachgeschoss an Torben verkauft zu haben. Doch er weiß, was der geplante Kauf des Kontorhauses für alle Beteiligten bedeutet. Er setzt alles daran, von seinem Arbeitgeber ein Darlehen zu erhalten – und kommt in Versuchung, in alte Muster zu verfallen.

Judith bleibt verschwunden und Alex quält die Sorge um Oskar. Henning fühlt sich von seiner Familie ausgegrenzt, doch er ist es dann, der Judith findet und zur Vernunft bringen kann.

Pia versteht sich gut mit Freddy, doch kaum taucht Anton auf, hat sie bloß noch Augen für ihn. Freddy macht Antons Musikvideo aus Eifersucht schlecht. Anton ist verunsichert und sucht nach einem neuen Konzept. (Text: ARD)

Pia (Clara Appel, M.) drängt Freddy (Marco Valero, l.), Anton (Jean-Luc Caputo, r.) beim Schneiden des Videos zu helfen. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
Britta (Jelena Mitschke, 2.v.r.) steht zu Luke (Oliver Frank, r.), als der Streit mit Tina (Katja Frenzel, l.) und Ben (Hakim Michael Meziani, r.) um den geplatzten Hauskauf zu eskalieren droht. (Bild: ARD/Nicole Manthey)
blank
Alex (Philipp Oliver Baumgarten, r.) erzählt Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, l.) von seiner Sorge um Oskar. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.