Rote Rosen Vorschau: Folge 2927 am Dienstag, 16.07.2019

Logo Rote Rosen. (Bild: ARD)

Cornelius tritt mit einer Bitte an Frank heran. Simone Falkensteis Amtsmissbrauch ist bewiesen. Merle und Gunter streiten wieder mal zum Thema Landwirtschaft.

Als Cornelius erfährt, dass der Bolide aus Franks Rennstall Hillis Traumauto ist, bittet er Frank um eine Probefahrt. Doch Frank lässt ihn abblitzen. Kurzerhand holt sich Cornelius das O. k. direkt vom ihm bekannten Rennstallbesitzer. Frank ist sauer. Und verblüfft, als er begreift, dass Cornelius das alles für Hilli tut. Als sie ihm gesteht, dass sie und Cornelius ein Paar sind, trägt Frank die Nachricht scheinbar mit Fassung. Bis seine Eifersucht sich beim Männerabend mit Ben unvermittelt Bahn bricht.

Rathausinterna bestätigen Thomas` und Annes Verdacht des Amtsmissbrauchs durch Simone Falkenstein und sie lancieren eine Schlagzeile in der Presse. Die Falkenstein gibt sich unbeeindruckt, was Thomas und Anne aber durchschauen.

Gunter und Merle geraten beim Thema Landwirtschaft wieder in Streit, als Merle sieht, wie Luke ihm Kanister liefert. Merle vermutet entsetzt, dass Gunter das giftige Pflanzenschutzmittel auf seinen Feldern verwenden will. (Text: ARD)