Rote Rosen Vorschau: Folge 25 (Wdh.) am Freitag, 26.06.2020

Tanja ist krank 🤒

Uli (Christoph Mory, l.)und Tanja (Anna Lena Class, r.) werden nie eigene Kinder bekommen können. (Bild: ARD/Nicole Manthey)

Tanja hat eine Lungenembolie. Petra wird von Schneider sexuell bedrängt.

Tanja wird mit einer Lungenembolie in die Notaufnahme gebracht. Als Uli erfährt, wie leicht diese hätte tödlich enden können, wird ihm bewusst, wie sehr er Tanja liebt. Um ihr jetzt beistehen zu können, sagt er den Tadschikistan-Einsatz ab. Weitere Untersuchungen ergeben, dass Tanja die Hormone nicht verträgt und deshalb nie ein Kind bekommen kann. Sie ist verzweifelt und glaubt an das Ende ihrer Ehe.

Petra unterbricht ihre Nachtschicht und eilt zu Tanja ins Krankenhaus. Am nächsten Tag gibt Schneider ihr zu verstehen, dass er deshalb ihre Probezeit beenden werde, es sei denn, sie schlafe mit ihm. Jule teilt Hacki mit, er müsse ausziehen, weil sie mit Marc mehr vorhabe. Der hat inzwischen mit seinem Vater über seine Berufspläne gesprochen, woraufhin sich Werner von seinem Traum einer Familienkanzlei wehmütig verabschiedet. (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.