News: Große Jubiläumsparty bei GZSZ!

V.l.: Susan Sideropoulos, Sila Sahin, Maike von Bremen, Kristin Meyer, Natalie Alison (Foto: RTL / Bernd Jaworek)

Weil große Jubiläen auch groß gefeiert werden müssen, gab es gestern zum 25. Serien-Geburtstag von GZSZ auf Einladung von RTL und UFA Serial Drama ein rauschendes Fest in Berlin. Vor dem Berliner Delphi-Filmpalast war der Rote Teppich ausgerollt.

Darüber liefen GZSZ-Legenden wie Wolfgang Bahro, Ulrike Frank, Daniel Fehlow und Felix von Jascheroff sowie alle Stars aus dem aktuellen Hauptcast der Serie wie Janina Uhse, Linda Marlen Runge, Thomas Drechsel, Jörn Schlönvoigt und natürlich das gesamte Team aus den Studios in Babelsberg von Deutschlands erfolgreichster Vorabendserie.

Auch ehemalige GZSZ-Lieblinge wie Sila Sahin, Rhea Harder, Susan Sideropoulos und Andreas Elsholz waren gekommen, um auf das Jubiläum anzustoßen.

Die Outfits der Schauspieler – dem Anlass angepasst, also besonders glamourös und festlich. Sexy Abendroben bei den Damen, coole Anzüge bei den Herren. Besonders stachen Anne Menden in ihrem silbernen Kleid und Ulrike Frank in blau hervor – sie waren unter den Lieblingsmotiven der Fotografen.

Ebenfalls unter den Gästen: Nico Hofmann (Co-CEO UFA), Wolf Bauer (Co-CEO UFA), Tom Sänger (Bereichsleitung Unterhaltung RTL) sowie Frank Hoffmann (Programmgeschäftsführer RTL) – allesamt selbst erklärte Fans der Serie.

Im großen Saal des Traditionskinos sahen die Gäste gemeinsam die Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge – zeitgleich mit den TV-Zuschauern. Schauspielerin Valentina Pahde: „Es ist schon ein besonders schönes Erlebnis, sich plötzlich auf der großen Kino-Leinwand zu sehen.“

Sie spielte die Hauptrolle in der dramatischen Geschichte um Liebe, Drama und eine Hochzeit. „Ich bin wahnsinnig stolz, dass mir diese Ehre zuteilwurde.“ Vom Publikum im Saal, darunter auch treue Fans der Serie, gab es zum Schluss langen Beifall und „Bravo“-Rufe.

Anschließend ging es nach dem Spezial „25 Jahre GZSZ – Stars, Stories und Geheimnisse“, das auch im Kino gezeigt wurde, in den Kult-Club „Quasimodo“. Wo sonst Jazz-Größen auf der Bühne stehen, wurde bis in den frühen Morgen gefeiert. Diesmal ganz ohne Kameras. Happy Birthday, GZSZ! (Text: RTL)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*