Lindenstraße Folge 1737 am Sonntag, 03.11.2019

v.l.n.re: Sara Turcetto („Marcetta Varese“), Daniela Bette („Angelina Dressler“), Jacqueline Svilarov („Nina Zöllig“), Cosima Viola („Jack Aichinger“), Sarah Masuch („Dr. Iris Brooks“), Sybille Waury („Tanja Schildknecht“), Rebecca Siemoneit-Barum („Iphigenie „Iffi“ Zenker“), Anna-Sophia Claus („Lea Starck“), Julia Stark („Sarah Ziegler“), Sontje Peplow („Lisa Dagdelen“), Greta Short („Lara Brooks“). (Bild: WDR/Thomas Rabsch)

Anja stört Sunny und Yannik. Iris und Alex verlieren langsam die Hoffnung.

Sunny würde am liebsten einfach nur die schöne Zeit mit Yannik genießen. Doch da steht Anja überraschend vor der Tür. Zu Recht vermutet sie, dass Yannik gar nicht krank ist und will ihn zurück nach Berlin holen. Während Sunny und Anja ihren mütterlichen Konkurrenz-Streit ausfechten, nimmt sich Tanja Yannik vor. Alex hat seine liebe Not mit der Pflege von Iris‘ Vater William, der seine Unzufriedenheit über seine Situation an ihm auslässt.

Und die Nachricht, dass William nicht, wie erhofft, einen höheren Pflegegrad erhält, demoralisiert Alex und Iris noch mehr. Wie soll es bloß weitergehen? Klaus triumphiert vor Angelina, denn aufgrund seines letzten fehlenden Puzzleteils kann er seinen Artikel über einen Korruptionsskandal rund um die WoLo-Group vervollständigen. Doch so leicht gibt sich Angelina nicht geschlagen. (Text: WRD)