Lindenstraße Folge 1675 am Sonntag, 20.05.2018

v.l.n.re: Sara Turcetto („Marcetta Varese“), Daniela Bette („Angelina Dressler“), Jacqueline Svilarov („Nina Zöllig“), Cosima Viola („Jack Aichinger“), Sarah Masuch („Dr. Iris Brooks“), Sybille Waury („Tanja Schildknecht“), Rebecca Siemoneit-Barum („Iphigenie „Iffi“ Zenker“), Anna-Sophia Claus („Lea Starck“), Julia Stark („Sarah Ziegler“), Sontje Peplow („Lisa Dagdelen“), Greta Short („Lara Brooks“). (Bild: WDR/Thomas Rabsch)

Yussuf muss sich von Iris und Alex wegen einer Prellung behandeln lassen. Hans fühlt sich vernachlässigt.

Als Yussuf mit Neyla das Haus verlassen will, gerät er mit Roland so stark aneinander, dass er mit einer Prellung bei Iris und Alex landet. Ein anderer Schmerz wiegt jedoch schwerer: Yussuf und Neyla merken, dass es zwischen ihnen nicht mehr so richtig klappen will. Steht ihre Ehe vor dem Aus?
Roland leidet. Er kommt nicht bei Iffi weiter, sein Sohn Konstantin will nach wie vor nichts von ihm wissen und die WG meidet ihn. Kann Lea, bei der Roland inzwischen wohnt, ihm helfen?

Hans fühlt sich unterfordert und ist überdies verletzt, dass ihm niemand von den neuesten Entwicklungen zwischen Klaus und Neyla erzählt hat. Als Klaus ihn bittet, Mila bei ihrem Chemiereferat zu helfen, blüht Hans auf. Endlich wird er wieder gebraucht! (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*