Lindenstraße Folge 1674 am Sonntag, 13.05.2018

„Lindenstraße“: v.l.n.re: Sara Turcetto („Marcetta Varese“), Daniela Bette („Angelina Dressler“), Jacqueline Svilarov („Nina Zöllig“), Cosima Viola („Jack Aichinger“), Sarah Masuch („Dr. Iris Brooks“), Sybille Waury („Tanja Schildknecht“), Rebecca Siemoneit-Barum („Iphigenie „Iffi“ Zenker“), Anna-Sophia Claus („Lea Starck“), Julia Stark („Sarah Ziegler“), Sontje Peplow („Lisa Dagdelen“), Greta Short („Lara Brooks“). (Bild: WDR/Thomas Rabsch)

Sunny möchte ein Wiedersehen mit Alex vermeiden. Wird das gelingen?

Sunny zögert, zu Ninas 40. Geburtstag zu gehen, da sie Alex nicht treffen möchte, der nicht aufhört, sie und Philipp zum Verkauf ihrer Anteile am Start Up zu drängen. Als Sunny Alex mit dem Verdacht konfrontiert, dass Angelina ihn offenbar erpresst, schweigt er verdächtig.

Roland hat sein Zelt ganz in der Nähe aufgeschlagen, was Gabi dazu bringt, in der WG über ihn zu lästern. Das bekommt auch Lea mit, die auf Druck von Helga und Andy einen Mitbewohner suchen muss. Da kommt ihr eine zündende Idee.
Klaus kann die sexuellen Aktivitäten von Neyla und Yussuf kaum ertragen. Neyla blockt seine Beschwerde jedoch ab. Als Klaus auf Ninas Geburtstag mit seiner Exfrau anbändelt, leidet wiederum Neyla. Doch es kommt noch schlimmer. (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*