Köln 50667 Vorschau: Folge 2285 am Freitag, 21.01.2022

Jill braucht Ablenkung 🤯

Jill versucht, mal nicht an den sexuellen Übergriff auf Dascha und die Suche nach dem Täter zu denken. Sie will eine schöne Zeit mit Timo verbringen. Doch Jill kann das Thema nicht verdrängen, zumal nun ihr Kumpel Hannes tatverdächtig ist. (Bild: RTL2)

Jill will mal wieder an etwas anderes denken. Doch das scheint unmöglich.

Nach wie vor ist ungeklärt, wer hinter dem sexuellen Übergriff auf Dascha steckt. Das sorgt auch in ihrem Freundeskreis für große Unruhe. Jill versucht, ausnahmsweise mal keinen Gedanken daran zu verschwenden, welcher Mistkerl Dascha fast vergewaltigt haben könnte.

Sie will sich ablenken, indem sie sich mit Timo ein paar schöne Stunden macht. Doch dann wird Jill knallhart von der Realität eingeholt, denn immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass tatsächlich das Unglaubliche passiert ist: Jills Kumpel Hannes gilt weiterhin als dringend tatverdächtig. (Text: RTL2)

Jill versucht, mal nicht an den sexuellen Übergriff auf Dascha und die Suche nach dem Täter zu denken. Sie will eine schöne Zeit mit Timo verbringen. Doch Jill kann das Thema nicht verdrängen, zumal nun ihr Kumpel Hannes tatverdächtig ist. (Bild: RTL2)