Köln 50667 Vorschau: Folge 2253 am Dienstag, 30.11.2021

Meike+George=Aussprache 🤗

Meike bekommt ein schlechtes Gewissen, als sie eine verpasste Sprachnachricht von ihrer Tochter entdeckt. Sie will das geplante Frühstück mit George platzen lassen, um sich mit Lisa zu treffen. Doch er ist damit nicht einverstanden. (Bild: RTL2)

Meike kämpft mit einem schlechten Gewissen. Versetzt sie George für ihre Tochter?

Der Morgen könnte für Meike mit einem innigen Blick in Georges Augen nicht besser starten. Doch dann stellt sie fest, dass Lisa ihr eine Sprachnachricht hinterlassen hat. Meike überkommt ein schlechtes Gewissen. Sie macht sich Vorwürfe, dass sie sich lieber mit George amüsiert hat, anstatt für ihre Tochter da zu sein und sich um deren Sorgen zu kümmern.

Grund genug für Meike, das geplante Frühstück platzen zu lassen und sich bei Lisa zu entschuldigen. Was Meike allerdings nicht ahnt: George wollte eigentlich mit ihr über seine Gefühle reden. Dementsprechend kompliziert ist die anschließende Aussprache zwischen Meike und George. Es kommt zu einem Streit. (Text: RTL2)

Meike bekommt ein schlechtes Gewissen, als sie eine verpasste Sprachnachricht von ihrer Tochter entdeckt. Sie will das geplante Frühstück mit George platzen lassen, um sich mit Lisa zu treffen. Doch er ist damit nicht einverstanden. (Bild: RTL2)