In aller Freundschaft Vorschau: Folge 850 am Dienstag, 16.04.2018

Frank Geißler (Atef Vogel, liegend) wird vom Notarzt (Markus Neumann, li.) nach einem Sturz von einem Gerüst eingeliefert. Als Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) ihn in der Sachsenklinik aufnimmt, ist Frank sofort von ihr fasziniert. Mitte hinten: Komparse (Bild: MDR/Sebastian Kiss)

Philipp Brentano und Maria Weber fühlen einem Patienten auf den Zahn. Roland Heilmann muss eine einmalige Chance nutzen.

Frank Geißler wird mit einer Knieverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist bei der Arbeit als Schweißer vom Baugerüst gefallen. Über die Ursache des Sturzes kann er angeblich nichts sagen, aber Maria Weber und Philipp Brentano haben beide den Eindruck, dass der Patient ihnen Informationen vorenthält. Hatte er eine kurze Absenz, einen vorübergehenden Gedächtnisausfall? Und wenn ja, was ist der Grund dafür? Hat er ein Alkoholproblem? Der Patient flirtet heftig mit Maria und obwohl sie professionell auf Distanz bleibt, kann sie nicht verhehlen, dass ihr das Interesse des Mannes guttut.

Roland Heilmann hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, seine Straßenbahn-Bekanntschaft Katja Brückner wiederzusehen. Als sie dann auf einmal vor ihm steht, muss er schnell handeln. Katja hatte ihn zuletzt in einer innigen Situation mit seiner Studienfreundin Konstanze Brinkmann gesehen. Roland muss Katja nun davon überzeugen, dass es sich um ein Missverständnis handelt und dass er nur an ihr interessiert ist. (Text: ARD)