In aller Freundschaft Folge 836 am Dienstag, 11.12.2018

Im Bild v.l.n.r.: Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Dr. Leila Sherbaz (Sanam Afrashteh), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Julia Berger (Mirka Pigulla), Elias Bähr (Stefan Ruppe), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Ben Ahlbeck (Philipp Danne), Dr. Matteo Moreau (Mike Adler), Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) (Bild: ARD/Philipp Rathmer)

Dr. Roland Heilmann stört Nils und Lisa bei ihrer ersten romantischen Nacht. Dr. Lea Peters´ Lebensgefährte wird lebensgefährlich verletzt.

Lisa und Nils wollen ihre erste romantische Nacht verbringen, als Lisas Vater, Dr. Roland Heilmann, plötzlich in der Tür steht: Es gibt ein Spenderherz. Das Schäferstündchen erfährt ein abruptes Ende. Nils wird sofort untersucht und auf die Transplantation vorbereitet. In einer mehrstündigen Operation kämpfen Roland, Dr. Martin Stein und Dr. Maria Weber um das Leben des jungen Mannes. Da kommt es zu einer kritischen Situation.

Während die Ärzte um das Leben von Nils bangen, kommt es zu einem tragischen Autounfall, bei dem Jenne Derbeck, der Lebensgefährte von Dr. Lea Peters, mit Brandwunden lebensgefährlich verletzt wird. Da Jenne stark entstellt ist, begreift Lea erst im Schockraum anhand einer markanten Narbe, dass es sich bei dem Unfallopfer um ihren Freund handelt. Unter Schock begibt sich Lea gemeinsam mit Kris auf die Suche nach ihrem Sohn Tim, der zum Unfallzeitpunkt ebenfalls im Auto saß. (Text: ARD)