In aller Freundschaft Folge 790 am Dienstag, 24.10.2017

Die Untersuchungen haben bei Sina Weigand (Lina Keller, re.) keine Ergebnisse gebracht, deshalb trĂ€gt sie nun ein 24-Stunden-EKG, welches ihre Herzfrequenz ĂŒberwacht. Als sie in der Schule von zwei MitschĂŒlern deshalb doof angemacht wird, reißt sie es sich runter. Kurz darauf bricht sie erneut ohnmĂ€chtig zusammen. (Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss)

Maria Weber kommt einem Geheimnis auf die Spur. Roland Heilman bekommt ĂŒberraschenden Besuch.

Die alleinerziehende Marlene Weigand holt ihre Tochter Sina von der Schule ab. Nach einem kurzen Streit bricht Sina plötzlich zusammen, und das nicht zum ersten Mal. Geschockt bringt Marlene ihre Tochter sofort in die Sachsenklinik. Dort untersucht Maria Weber die Patientin eingehend, die Befunde sind allerdings unauffĂ€llig. Sinas Mutter vermutet hinter den OhnmachtsanfĂ€llen eine pubertĂ€re Marotte, genauso wie hinter Sinas Wunsch, Model zu werden. Die Ärzte ordnen zur Sicherheit ein Langzeit-EKG an. Doch Sina entfernt die Elektroden und geht zu einem Modell-Casting. Wenig spĂ€ter wird sie abermals bewusstlos in die Klinik eingeliefert. Maria erkundigt sich nach VorfĂ€llen in der Familienhistorie. Marlene sind keine bekannt. Allerdings möchte sie zuerst nicht die ganze Wahrheit ĂŒber Sinas Vater preisgeben.

Roland Heilmann erhĂ€lt Besuch von Kerstin Heller, seiner neuen Nachbarin. Sie ist auf dem Sprung in die Badewanne und will vorher rasch bei Heilmanns ein Paket abholen. Allerdings hat sie sich nur schnell einen Mantel ĂŒbergeworfen und sich zu allem Übel auch noch ausgesperrt. Roland Heilmann versucht, mit Haarnadeln und Plastikkarten ihre WohnungstĂŒr zu öffnen. Als Kerstin sich plötzlich nicht mehr sicher ist, ob sie den Wasserhahn zugedreht hat, muss Roland die TĂŒr mit einem krĂ€ftigen Tritt aufbrechen. Das macht mĂ€chtig Eindruck auf Kerstin, die Roland gern wiedersehen möchte. (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*