In aller Freundschaft Folge 775 am Dienstag, 27.06.2017

Prof. Gernot Simoni (Dieter Bellmann, li.) ist mit dem Gesundheitsdezernenten J√ľrgen Strauber (Jaecki Schwarz, liegend) zum Golfen verabredet. Als Strauber ihm seine neue Assistentin Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) vorstellt, glaubt Simoni nicht richtig zu h√∂ren. Er dachte, sie sitzt noch im Gef√§ngnis. Als sich der erste Schock gesetzt hat, rollt schon der n√§chste auf den Professor zu: J√ľrgen Strauber fasst sich ans Herz und bricht zusammen. (Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss)

Prof. Simoni wird direkter Zeuge eines Herzinfarkts. Dr. Kathrin Globisch misstraut ihrem Verlobten.

Beim Golfen mit Prof. Simoni erleidet Gesundheitsdezernent J√ľrgen Strauber einen Herzinfarkt und wird in die Sachsenklinik gebracht. Bei ihm ist seine Assistentin Vera Bader, die durch ihre fr√ľheren Intrigen die Sachsenklinik fast zerst√∂rt hat. Wegen guter F√ľhrung aus der Haft entlassen, hat ihr Strauber eine zweite Chance gegeben und sie wieder eingestellt. Er ist noch immer √ľberzeugt von ihren fachlichen Qualit√§ten. Sie wiederum ist in gro√üer Sorge um ihren Chef. Was wird aus ihr, wenn Strauber nicht ins Gesundheitsdezernat zur√ľckkehren wird? Au√üerdem leidet Vera Bader an einer schlimmen Blasenerkrankung und muss sich ausgerechnet Dr. Rolf Kaminski anvertrauen.

In Dr. Kathrin Globisch keimt der Verdacht, dass ihr Verlobter Alexander Weber das Ausma√ü seiner Steuerhinterziehung herunterspielt. Die Andeutungen seiner Exfrau Maria Weber verst√§rken das ungute Gef√ľhl. Als Kathrin die M√∂glichkeit hat, einen Blick in Webers E-Mail-Verkehr zu werfen, erkennt sie entsetzt, dass es um eine Steuerhinterziehung in Millionenh√∂he geht. F√ľr sie bricht eine Welt zusammen. (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*