Die jungen Ärzte Folge 142 am Donnerstag, 24.05.2018

Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh, l.), Julia Berger (Mirka Pigulla, h.M.) und Vivienne Kling (Jane Chirwa, r.) bringen Paul Schneiders (Alexander Wipprecht, v.M.), mit Verdacht auf Herzinfarkt, zur weiteren Untersuchung. (Bild: ARD/Jens Ulrich Koch)

Vivienne Kling und Dr. Leyla Sherbaz gerät in einen Ehekonflikt hinein. Ben Ahlbeck überredet eine Reinigungskraft, sich behandeln zu lassen.

Dr. Leyla Sherbaz und Vivienne Kling sind überrascht als Paul Schneider sich zu Fuß und mit einem blutüberströmten Arm in der Notaufnahme meldet. Auch seine Noch-Frau Solveig Schneider findet sich im Klinikum bei Julia Berger ein, die vertretungsweise die gynäkologische Sprechstunde übernimmt. Solveig möchte ihren Kinderwunsch auch ohne Mann in die Tat umsetzen. Im Krankenhaus trifft das ehemalige Paar erneut aufeinander und Paul bittet Solveig um ein Date. Doch die möchte, dass ihr Exmann endlich die Scheidungspapiere unterzeichnet. So finden Vivi und Julia sich in einem handfesten Rosenkrieg wieder.

Die übermüdete Reinigungskraft Harald Parchmann, der lediglich eine Platzwunde am Kopf vorweist, wird über Nacht aufgenommen, weil Assistenzarzt Ben Ahlbeck Dr. Moreau dazu überredet. Dafür verlangt der Oberarzt jedoch eine Reihe von Tests. Die ergeben, dass Harald Malaria hat. Das kann aber eigentlich nicht sein. Harald weist keinerlei Symptome der Tropenkrankheit auf. Der Fall wirft für Matteo und Ben ein Rätsel auf …
Dr. Lindner, der die Assistenzärzte in Niklas‘ Abwesenheit übernommen hat, leidet seitdem unter der angespannten Beziehung zu Theresa. Die Situation zwischen den beiden spitzt sich immer mehr zu. Marc muss sich entscheiden: Wie soll es mit ihm und Theresa weitergehen? (Text: ARD)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*