News: Hat Nina eine Chance auf Freiheit?

Brenda weiß es 🧐

Nina (Maria Wedig) (Foto: TVNOW)
blank
Jede GZSZ-Folge schon jetzt bei TV-NOW anschauen!
GZSZ online schauen »

Nina sitzt noch immer völlig hilflos in Untersuchungshaft. Wie soll sie beweisen, dass sie nicht für Roberts Unfall verantwortlich ist? Nina wagt einen letzten Versuch, Robert umzustimmen: Ein Brief, der alles verändern soll…

Hat Nina überhaupt noch eine Chance auf ein Leben in Freiheit? Zwar ist Robert wieder aus dem Koma erwacht, kann sich aber nicht an alles erinnern. Weil er nicht wissentlich lügen will, kann er Nina nicht entlasten. Denn: Er weiß ja nicht, ob Nina an seinem Unglück schuld ist oder nicht…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das sieht nicht gut aus für Nina …

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

Robert bleibt stur

Solang Robert keine entlastende Aussage macht, bleibt der Vorwurf gegen Nina bestehen – und sie bleibt so lang hinter Gittern. Und dort erleidet sie wirklich Höllenqualen. Dank Gerner wird immerhin ihre grausame Zellengenossin Terry verlegt: Die hatte Nina gemobbt und gequält wo es nur ging. Der Grund: Toni war es, die Terrys Freund nach einer Geiselnahme ins Gefängnis gebracht hatte. Und dafür wollte sich Terry retten. Zwar ist Nina inzwischen sicher, ein wirklicher Trost ist Terrys Verlegung natürlich nicht.

Gerner (Wolfgang Bahro) (Foto: TVNOW)
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Ein Brief der Alles verändern soll

Nina sind die Hände gebunden. Was soll sie tun? Sie versucht, Kontakt zu Robert aufzubauen und verfasst einen geheimen Brief an ihn. Diesen gibt sie ihrem Anwalt Jo Gerner mit – und der ist gar nicht begeistert. Sachlich erklärt er Nina, dass es gefährlich für ihre Situation sei, wenn sie versucht, Robert zu einer Aussage zu drängen. Doch Nina winkt ab und versichert Gerner, in dem Brief ginge es um ein ganz anderes Thema. Was steht in dem Brief an ihren Noch-Ehemann? Geht es dabei etwa um Gefühle und einen Rettungsversuch für Ninas und Roberts Ehe?

Als Robert den Brief erhält, weigert er sich sofort, diesen überhaupt zu öffnen. Auch Yvonne schafft es nicht, ihn zu überzeugen. Robert schmeißt den Brief ungelesen in den Papierkorb. Dort findet ihn allerdings die neugierige Brenda auf – und liest ihn…

Wie wird Brenda entscheiden?

Was der Brief bei Brenda auslöst in in einem Wort zu beschreiben: Rührung. Nina richtet ihre intimsten Gedanken an Robert und ist dabei hundertprozentig ehrlich. Sie offenbart Robert, dass sie ihn wirklich geliebt hat und entschuldigt sich für ihre Seitensprünge mit Leon und all die Lügen. Brenda glaubt Ninas eingehenden Worten – soll sie Robert davon erzählen? Brenda hat nun die Fäden in der Hand: Wird sie sich für Ninas Freiheit einsetzen oder Schweigen und damit in Kauf nehmen, dass Nina unschuldig im Gefängnis bleibt?

blank
Jede GZSZ-Folge schon jetzt bei TV-NOW anschauen!
GZSZ online schauen »

3 Kommentare

  1. Mein gott habt ihr ein durcheinander in eurer vorschau das macht keinen Sinn eure vorschau anzuschauen

  2. Hatte vor wenigen Minuten bereits einen Kommentar hinterlassen, aber was Ihr mit treuen Zuschauern macht, tut schon langsam weh.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.