GZSZ Vorschau: Folge 6766 am Mittwoch, 22.05.2019

Wird Alexander dem Druck der RPU standhalten?

Nihat (Timur Ülker, r.) ist ebenso verwundert wie Paul (Niklas Osterloh, 2.v.l.) und Tuner (Thomas Drechsel, 2.v.r.), als Gerner (Wolfgang Bahro) auftaucht. Hat er seinen Fehler erkannt? (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)

Der Druck Alexander erhöht sich. Nihat hat einen gravierenden Fehler gemacht…

Alexander leidet unter dem Druck, den “RPU” auf ihn ausübt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Maren davon erfährt. Als es ein Problem mit einem Paketboten gibt, will Maren sich selbst kümmern. Aus Angst verliert Alexander die Kontrolle.

Gerner hat kein Verständnis, dass Nihat anscheinend in der Wohnung geraucht hat, und zieht sein Jobangebot zurück. Erst als Johanna übel wird und gesteht, dass die Zigarette ihre war, erkennt er seinen Fehler. (Text: RTL)

Nina (Maria Wedig) lässt sich von Robert (Nils Schulz) verführen. (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)
Maren (Eva Mona Rodekirchen, l.) und Shirin (Gamze Senol) machen sich Sorgen. (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)
Nina (Maria Wedig, l.) und Robert (Nils Schulz, r.) erkennen, dass die Stimmung zwischen Katrin (Ulrike Frank) und Felix (Thaddäus Meilinger) eine entspannte Zusammenarbeit verhindert. (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)
Nihat (Timur Ülker) versucht Gerner (Wolfgang Bahro) von seinen Fähigkeiten zu überzeugen. (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)
Paul (Niklas Osterloh, r.) bedauert, dass Nihat (Timur Ülker) seinen Job verloren hat. (Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)