GZSZ Vorschau: Folge 6655 am Montag, 10.12.2018

Mark Forster performt bei der Benefizverstaltung für das Projekt "Kältehilfe", das sich um hilfsbedürftige Wohnungslose kümmert. (Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner)

Leon bittet Toni um Verzeihung. Kann Emily Sunny Trost spenden?

Leon entschuldigt sich bei Toni. Sie bleibt abweisend, was ihn ärgert. Als sie danach mitbekommt, dass er auch noch über sie lästert, steht ihre Meinung über ihn fest: Mit diesem Wichtigtuer will sie nichts zu tun haben!

Nachdem Sunny zusammengebrochen ist, versucht Emily, sie zu trösten. Gerner gegenüber deutet Emily an, dass es seiner Enkelin nicht gut gehe. Als Sunny erfährt, dass Emily sich um sie gesorgt hat, geht sie gerührt auf sie zu. (Text: RTL)

Luis (Maximilian Braun) und Toni (Maximilian Braun) sind trotz der Niederlage zufrieden. (Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner)
Shirin (Gamze Senol) muss John (Felix von Jascheroff) nach der Niederlage trösten.
Luis (Maximilian Braun, l.), Shirin (Gamze Senol) und Alexander (Clemens Löhr) glauben nicht an einen Sieg der Kiezkicker.
Toni (Olivia Marei, l.) erklärt Shirin (Gamze Senol), dass sie nach dem Spiel mit Leon nichts mehr zu tun zu haben will. (Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner)
Laura (Chryssanthi Kavazi) wird kalt erwischt, als plötzlich Philip (Jörn Schlönvoigt) vor ihr steht. (Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner)