Die Fallers “Narri, Narro XXII” am Sonntag, 23.02.2019

V. li. n. re., von oben nach unten: Wilhelm (Lukas Ammann), Johanna (Ursula Cantieni), Hermann (Wolfgang Hepp), Franz (Edgar-M. Marcus), Heinz (Thomas Meinhardt), Kati (Christiane Bachschmidt), Karl (Peter Schell), Christina (Carmen-Dorothé Moll), Bernhard (Karsten Dörr), Monique (Anne von Linstow), Eva (Lucy Muhr) und Albert (Alessio Hirschkorn). (Bild: SWR/in-akustik/Matthias Schütz)

Kati und Lottchen vefolgen gespannt die Live-Übertragung der Bach-na-Fahrt. Dabei wird Kati Angst und Schrecken.

Schon beim bloßen Gedanken daran, dass Eva und Andreas zusammen auf der Schiltach unterwegs sind, könnte Kati ausflippen! Nicht auszudenken, was bei der Bach-na-Fahrt alles passieren kann! Zusammen mit ihrem Lottchen wird sie sich die Live-Übertragung des Spektakels jedenfalls nicht entgehen lassen.

Und zusammen mit ihrem Lottchen muss sie zusehen, wie der Familien-Zuber in der Schiltach versinkt. Fasnet ohne Scherben? Nicht bei den Fallers! Doch wie‘s scheint hat Johanna derer nicht genug gebacken, und Hermann wohl ein paarmal zu viel zugelangt, als dass noch etwas übrig sein könnte. Da aber sein Blümle im Hofladen beschäftigt ist, macht der Altbauer sich höchstpersönlich dran, für Nachschub zu sorgen. Ein ziemlich klebriges Unterfangen. Karl ist noch immer sauer auf Bernhard. Der wird schon noch sehen, was er davon hat, das Geschäft mit Lioba nicht rückgängig gemacht zu haben. Schließlich hat auch Karl Mittel und Wege, dem Bürgermeister das Leben ein bisschen schwer zu machen. Vor allem Waldwege! (Text: SWR)