GZSZ: Leon Moreno (Daniel Fehlow)

Daniel Fehlow spielt den Leon Moreno. Foto: RTL / Rolf Baumgartner
Leon Moreno

Darsteller bei “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (GZSZ): Leon Moreno ist eine Rolle in der RTL Serie “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” (GZSZ) und wird von dem Schauspieler Daniel Fehlow gespielt. Leon stammt aus einer Schaustellerfamilie und musste früh auf eigenen Beinen stehen. Heute ist der Frauenschwarm Koch und liebevoller Vater dreier Kinder.

Leon Moreno (Daniel Fehlow). Foto: RTL
Leon Moreno (Daniel Fehlow). Foto: RTL

Leon kommt vom Rummel

Leon ist in einer Schaustellerfamilie groß geworden und verdient jahrelang auf dem Jahrmarkt als Boxer sein Geld. Seine Eltern sind während seiner Kindheit mehr oder weniger vollständig abwesend, dafür reist er aber mit seinem Bruder Fabian und seiner Adoptivschwester Vanessa durch die Lande. Die drei verschlägt es schließlich nach Berlin, wo Leon eine Karriere als Koch einschlägt. Er macht sogar seinen eigenen Laden, das „Mauerwerk“, auf, den er bald gemeinsam mit seinem besten Freund John führt.

Der gutaussehende Draufgänger ist ein richtiger Weiberheld. Er hat unzählige Affären und Liebschaften. Nach seiner 1. gescheiterten Ehe mit Cora Hinze wagt er sich jedoch sogar ein 2. Mal vor den Traualtar und heiratet seine große Liebe Verena. Schon vor ihrer Ehe hatte ihn die selbstbewusste Blondine immer unterstützt und war auch nach seinem schweren Sturz im Mauerwerk nicht von seiner Seite gewichen. Gemeinsam mit ihr findet Leon den Weg aus dem Rollstuhl zurück in ein normales Leben. Das Familienglück scheint perfekt, als der kleine
Oskar zur Welt kommt.

Daniel Fehlow (spielt Leon) wird für die nächste Szene umgestylt. Foto: RTL / Baumgartner
Daniel Fehlow (spielt Leon) wird für die nächste Szene umgestylt. Foto: RTL / Baumgartner

Leon muss einen Schicksalsschlag überwinden

Bald gibt es weiteren Familienzuwachs im Hause Moreno: Leons Sohn Vince, Ergebnis einer Affäre zu Rummelzeiten, steht plötzlich vor seiner Tür. Leon, der nichts von der Vaterschaft wusste, ist zunächst geschockt und kann sich nur schwer mit dem Gedanken anfreunden. Auch mithilfe seiner Frau Verena finden Vater und Sohn schließlich langsam zusammen und ein normales Familienleben scheint greifbar.

Dann der Schicksalsschlag: Verena kommt bei einem Autounfall tragisch ums Leben. Leon fällt in ein tiefes Loch und kann den Tod seiner geliebten Frau nicht überwinden. Er flüchtet sich sogar in Alkoholekzesse. Pia, Verenas Schwester und die Freundin seines besten Freundes John, ist für ihn da und führt ihm seine Vaterrolle vor Augen. Leon muss seinen Schmerz endlich überwinden und sich wieder um seine Söhne kümmern.

Leon fängt neu an

Leon versucht sein Leben wieder in den Griff zu kriegen. Dabei ist Pia immer an seiner Seite. Die Vertrautheit zwischen den beiden wird immer größer. Leon versucht gegen seine Gefühle anzukämpfen, doch schließlich landen die beiden im Bett. Natürlich dauert es nicht lange, bis John Wind davon bekommt – die Freundschaft der beiden steht auf der Kippe. Doch Leon kann nicht mehr ohne Pia leben und auch Pia will ihn nicht gehen lassen. Die einzige Lösung: eine Dreierbeziehung. Das konfliktbehaftete Arrangement geht erwartungsgemäß nicht lange gut und John macht mit Pia Schluss. Schnell wird klar, dass sich Pia und Leon hinsichtlich ihrer Gefühle einer Illusion hingegeben haben. Mit Leons Hilfe schaffen es John und Pia schlussendlich nach einem ständigen Hin und Her vor den Traualtar.

Nach all den Gefühlsverwirrungen konzentriert sich Leon erst einmal auf seine Arbeit im Mauerwerk und kümmert sich um seine Familie. Mit der Vormundschaft für Mieze, der ehemaligen Heimschwester von Vince, übernimmt Leon Verantwortung für ein weiteres Kind, und hat alle Hände voll zu tun. Doch dann tritt Sophie in sein Leben. Die junge Studentin verdreht dem alleinerziehenden Vater schnell den Kopf. Es gibt nur einen Haken: Sophie ist vergeben, ausgerechnet an Jo Gerner. Doch irgendwann kann auch Sophie ihre Gefühle für Leon nicht mehr leugnen und die beiden werden ein Paar. Können die beiden glücklich werden?

Daniel Fehlow. Foto: RTL/Baumgartner
Daniel Fehlow. Foto: RTL/Baumgartner

Über den Schauspieler Daniel Fehlow

Daniel Fehlow wurde am 21. Februar 1975 in Berlin geboren. Schon fast zwei Jahrzehnte steht Fehlow für GZSZ vor der Kamera. Von 1997 bis 1999 nahm er privaten Schauspielunterricht. Für verschiedene Rollen im Theater oder in Fernsehfilmen legte er immer wieder Drehpausen ein. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist er auch als Synchronsprecher erfolgreich und leiht bekannten Schauspielern wie Channing Tatum oder James Franco seine Stimme. In Werbespots für Vodafone, Maxi King oder Wilkinson Hydro ist der Berliner mit der markanten Stimme ebenfalls zu hören.

1 Kommentar

  1. Lieber Leon ich finde du spielst sehr gut in der serie bei gzsz ich finde du kannst sehr schön kochen was du machst in der Küche finde sehr schön wenn ich dich in der serie sehe finde ich sehr gut und ich mag dich auch wie du die ansage für das Konzert im Mauerwerk gemacht hast wie die Band aufgetreten sind fand ich sehr toll und wie du in der Küche bist und das leckeren essen machst wenn ich das sehe kriege ich Hunger
    es wäre schön wenn du mir was leckers machen könntest mit freundlichen Grüssen von anna

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.