AWZ: Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich)

Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich). Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich). Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Darsteller bei “Alles was zählt” (AWZ): Richard Steinkamp ist eine Rolle in der RTL Serie “Alles was zählt” (AWZ) und wird von dem Schauspieler Silvan-Pierre Leirich gespielt. Richard Steinkamp hat es dank der Heirat mit Simone von Altenburg aus einfachen Verhältnissen zum erfolgreichen Besitzer eines Sport- und Wellnesscenters geschafft. Der Lebemann kann jedoch nur schwer die Finger von anderen Frauen lassen und gefährdet so immer wieder die Beziehung zu seiner großen Liebe Simone.

Isabelle (Ania Niedieck) und Richard (Silvan-Pierre Leirich) sind mit der feierlichen Eröffnung des renovierten Zentrums mehr als zufrieden. Foto: RTL / Willi Weber
Isabelle (Ania Niedieck) und Richard (Silvan-Pierre Leirich) sind mit der feierlichen Eröffnung des renovierten Zentrums mehr als zufrieden. Foto: RTL / Willi Weber

Richard, der Vater und Geschäftsmann

Richard ist erfolgreich im Geschäft: Gemeinsam mit seiner Frau Simone hat er die Firma „Steinkamp Sport & Wellness“ gegründet. Im Gegensatz zu Simone zeigt er sich im Unternehmen jedoch längst nicht so engagiert und verbringt seine Zeit lieber beim Golfen. Seine größte Schwäche: Schöne Frauen. Immer wieder hat Richard Affären. Mit der Choreographin Nadja Roschinski hat Richard einen unehelichen Sohn, Ben. Auch noch während der Ehe mit Simone war er heimlich mit ihr zusammen, entschied sich jedoch für Simone.

Als Richard seine Vaterschaft öffentlich macht, sind Ben und Simone geschockt. Ben führt zu dieser Zeit eine Beziehung zu Vanessa, die in Wirklichkeit seine Halbschwester ist. Erst nach vielen Unstimmigkeiten kommt es zu einer Aussprache zwischen Vater und Sohn. Doch der nächste Ärger steht ins Haus: Maximilian, Simones tot geglaubter, unehelicher Sohn taucht plötzlich auf. Dieser ist zunächst auf Rache aus, weil Simone ihn im Stich gelassen hat. Diese hatte jedoch in dem Glauben gelebt, ihr Sohn sei bei der Geburt verstorben. Richard und Maximilian geraten immer wieder aneinander. In Axel Schwarz findet Richard einen weiteren Widersacher. Axel bringt den Ruf der Firma mit pikanten Fotos von Jenny und Maximilian in Gefahr, schiebt die Schuld aber auf Richard. Simone will die Scheidung und Richard kommt wieder mit Nadja zusammen. Schlussendlich können Richard und Simone jedoch nicht voneinander lassen und heiraten erneut.

Richard (Silvan-Pierre Leirich) und Simone (Tatjana Clasing) beschließen, die Vergangenheit endgültig ruhen zu lassen und ahnen nicht, was Jenny in der Zwischenzeit herausgefunden hat... Foto: RTL / Willi Weber
Richard (Silvan-Pierre Leirich) und Simone (Tatjana Clasing) beschließen, die Vergangenheit endgültig ruhen zu lassen und ahnen nicht, was Jenny in der Zwischenzeit herausgefunden hat… Foto: RTL / Willi Weber

Richard muss leiden

Doch die Ruhe währt nicht lange: Ben, der bis dahin in Mailand lebte, kommt zurück und versucht Anschluss bei den Steinkamps zu finden – jedoch ohne Erfolg. Nachdem Richard mal wieder mit Simone aneinander geraten ist, verbringt er eine Nacht mit Maximilians Frau, Celine Laffort. Gemeinsam mit Maximilian und Jenny versucht Simone daraufhin, ihm mit allen Mitteln zu schaden. Ein Kampf um die Leitung des Unternehmens entbrennt, den Simone letztlich gewinnt. Auch die zweite Ehe zwischen den beiden scheitert.

Die Sache zwischen Richard und Celine wird indessen Ernst. Schließlich verlässt die schwangere Celine Richard jedoch für einen anderen und wandert nach Australien aus. Der nächste Schicksalsschlag: Jenny wird nach einem Flugzeugabsturz vermisst. Verzweifelt macht er sich mit Simone auf die Suche. Lange hält er seine Tochter für tot. Erst nach einem Jahr kann er Jenny wieder in die Arme schließen. Die Tatsache, dass sie ihren Tod nur inszeniert hat, macht ihm jedoch schwer zu schaffen.

Die ahnungslose Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) ist dankbar, Richard (Silvan-Pierre Leirich) an ihrer Seite zu haben. Foto: RTL / Willi Weber
Die ahnungslose Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) ist dankbar, Richard (Silvan-Pierre Leirich) an ihrer Seite zu haben. Foto: RTL / Willi Weber

Richard kämpft

Der Streit mit Maximilian reißt nicht ab, es kommt so weit, dass Richard wegen ihm in Kuba in Haft landet. Nach seiner Flucht aus dem Gefängnis leidet er an Amnesie. Als seine Erinnerungen langsam wiederkehren, rächt er sich an Maximilian und macht ihn drogenabhängig. Die Leidtragende ist jedoch Vanessa, die bei einem Autounfall, den Maximilian zugedröhnt verursacht, schwere Verletzungen erleidet.

Zwischen Richard und Simone bleibt es weiterhin schwierig. Erst verliert er sie fast an seinen Bruder Rüdiger, dann verschwindet Simone spurlos und Richard lässt sich zwischenzeitlich auf Maximilians Ex Isabelle ein. Doch die beiden kommen einfach nicht voneinander los und haben schließlich eine heimliche Affäre. Wird es ein Happy End für Richard und Simone geben?

Über den Schauspieler Silvan-Pierre Leirich

Silvan-Pierre Leirich kam am 21. November 1960 in Hannover auf die Welt. Von 1982 bis 1985 lernte er die Kunst des Schauspiels an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Im Laufe seiner Karriere spielte er in Serien wie „In aller Freundschaft“, „Soko Rhein-Main“ oder „Küstenwache“ und Filmen wie „Sankt Pauli Nacht“ und „Enemy Mine“ mit. Überdies war Leirich auf den Theaterbühnen in Basel, Wiesbaden und Dortmund sowie bei den Salzburger Festspielen zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*