AWZ: Maximilian von Altenburg (Francisco Medina)

Maximilian von Altenburg (Francisco Medina). Foto: RTL / Menne
Maximilian von Altenburg (Francisco Medina). Foto: RTL / Menne

Darsteller bei “Alles was zählt” (AWZ): Maximilian von Altenburg ist eine Rolle in der RTL Serie “Alles was zählt” (AWZ) und wird von dem Schauspieler Francisco Medina gespielt. Maximilian ist der totgeglaubte, uneheliche Sohn von Simone Steinkamp, der von Anfang an durch Intrigen und Machtspielchen versucht, seine eigenen Ziele durchzusetzen. Für seine Kinder würde der argentinische Macho jedoch durchs Feuer gehen.

Simone beobachtet aus der Entfernung, wie Maximilian (Francisco Medina, r.) von einem Justizvollzugsbeamten (Komparse) ins Gefängnis geführt wird. Foto: RTL / Willi Weber
Simone beobachtet aus der Entfernung, wie Maximilian (Francisco Medina, r.) von einem Justizvollzugsbeamten (Komparse) ins Gefängnis geführt wird. Foto: RTL / Willi Weber

Maximilian will sich rächen

Maximilian sucht mit 29 Jahren seine leibliche Mutter auf, um sich an ihr zu rächen. Er glaubt, sie habe ihn als Baby im Stich gelassen. In Wahrheit hat jedoch Simone Steinkamps Mutter Friederike von Altenburg das uneheliche Kind ihrer damals 17-jährigen Tochter beiseite geschafft, ihrer Tochter aber erzählt, das Baby sei bei der Geburt gestorben. Maximilian hatte daraufhin eine schreckliche Kindheit bei Pflegeeltern. Da er dort Misshandlungen ausgesetzt war, lief er fort und saß zwischenzeitlich im Gefängnis. Seine Mutter macht er für sein verpfuschtes Leben verantwortlich.

Mit viel Charme erschleicht sich Maximilian das Vertrauen der Steinkamps und plant, Simone fertig zu machen. Er reißt sich die Firmenleitung unter den Nagel und schiebt Simone später die Schuld für eine Brandstiftung in die Schuhe. Maximilian selbst hatte ein Haus angezündet, um Versicherungsbetrug zu begehen, wobei Richard Steinkamp allerdings in Lebensgefahr geraten war. Erst als Simone ihn überführt, offenbart er sich als ihr Sohn. Simone ist tief erschüttert und macht ihrer Mutter schwere Vorwürfe. Sie tut alles, um sich ihrem Sohn anzunähern.

Maximilian verliebt sich

Der gutaussehende, geheimnisvolle Maximilian kann sich über zu wenig Aufmerksamkeit seitens der Damenwelt nicht beschweren. Jenny Steinkamp hatte vom ersten Tag an ein Auge auf ihn geworfen und kann ihn auch dann nicht vergessen, als klar wird, dass Maximilian ihr Halbbruder ist. Dessen Interesse gilt aber zunächst eindeutig Lena. Später lernt er Celine Laffort kennen und lieben. Trotzdem heiratet er eine andere: Juli von Altenburg. Julis Vater und Simone hatten ihre Kinder quasi zur Heirat gezwungen. Doch die beiden lieben sich nicht und die Ehe geht schnell in die Brüche. Maximilian kann endlich seine große Liebe Celine heiraten.

Als Maximilian erfährt, dass Lena von ihm schwanger ist und das Kind weggeben möchte, setzt er Lena unter Druck. Nach der Geburt kann sie ihren Sohn Alexander jedoch nicht mehr loslassen und will ihn behalten. Maximilian will sie am liebsten aus dem Leben ihres Kindes ausschließen. Ein Kampf um das Sorgerecht für den kleinen Alexander entbrennt, in dem vor allem Maximilian nicht immer mit fairen Mitteln spielt. Celine hat die Intrigen ihres Mannes satt und macht Schluss. Um seinem Sohn nahe zu sein, spielt er Lena tiefe Gefühle für sie vor. Er bringt sie sogar dazu, ihn zu heiraten. Als Lena ihm jedoch keine weiteren Kinder schenken kann, zerbricht die Ehe. Zum Wohle des Kindes einigen sich Maximilian und Lena nach einem zermürbenden Rosenkrieg schließlich auf ein geteiltes Sorgerecht.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) hat erfahren, dass Richard Schuld an Erik Tod sein soll und besucht kurzerhand Maximilian (Francisco Medina) im Gefängnis, um von ihm die Wahrheit über Eriks Tod zu erfahren... Foto: RTL / Willi Weber
Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) hat erfahren, dass Richard Schuld an Erik Tod sein soll und besucht kurzerhand Maximilian (Francisco Medina) im Gefängnis, um von ihm die Wahrheit über Eriks Tod zu erfahren… Foto: RTL / Willi Weber

Maximilian muss leiden

Dann tritt ein alter Freund in sein Leben: Antonio Santos, der mittlerweile Rafael Suarez heißt. Als Maximilian vor 15 Jahren seinen Adoptivvater tötete, hatte Rafael an seiner Stelle die Strafe auf sich genommen. Nun will er Vergeltung. Er bandelt zunächst mit Lena, dann aber auch mit Simone an. Maximilian will Rafaels falsches Spiel stoppen, wird aber von ihm entführt. Maximilian kann Rafael schließlich überwältigen. Als Maximilian später Geld für seine Aktiengeschäfte braucht, bedient er sich munter am Firmenvermögen. Isabelle, die sich an den Steinkamps rächen will, erfährt davon und zwingt ihn, mit ihr zusammenzuarbeiten. Nach einem Streit mit Richard lässt er diesen fast an einem Herzinfarkt sterben – das kann Simone ihm nicht verzeihen. Das Zentrum steht bald vor dem finanziellen Ruin: Isabelle greift bei einer Versteigerung zu, schmeißt die Steinkamps raus und „regiert“ das Imperium nun mit Maximilian. Gemeinsam mit Isabelle bekämpft Maximilian seine Drogensucht und die beiden werden ein Paar. Die Liebe zerbricht jedoch an Isabelles Intrigen in der Vergangenheit.

Indes droht Maximilian an den Drogen zu zerbrechen. Seine Mutter Simone kann ihn gerade noch retten. Isabelle ist mittlerweile schwanger von ihm. Als Sophia von Altenburg auf der Welt ist, nutzt Isabelle sie als Druckmittel gegen Maximilian: Sie hält ihn erfolgreich von seiner neuen Liebe Katja Bergmann fern und zwingt ihn zur Heirat. Noch schwerer setzt ihm allerdings Rafael zu, der sich aus dem Gefängnis befreien kann, und Maximilian zunächst entführt und dann beinahe tötet. Maximilian flieht in den Sudan, muss bei seiner Rückkehr jedoch feststellen, dass Rafael seine Tochter Letizia, die er gerade erst kennengelernt hatte, erschossen hat. Wird Maximilian den Tod seiner Tochter überwinden?

Über den Schauspieler Francisco Medina

Francisco Medina wurde am 30. Januar 1977 in Rostock als Sohn einer Theaterfamilie geboren. Zu DDR-Zeiten war er in Theaterstücken des Berliner Ensembles und in verschiedenen Filmen zu sehen. Seit seinem Schulabschluss 1997 ging er seiner Schauspieltätigkeit in England, Chile, Italien und Polen nach. Im deutschen Fernsehen war er u.a. in „Wolffs Revier“, „Die Rosenheim-Cops“ und „Das Traumschiff“ zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*