AWZ: Ben Steinkamp (Jörg Rohde)

Jörg Rohde spielt Ben Steinkamp. Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Jörg Rohde spielt Ben Steinkamp. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Darsteller bei “Alles was zählt” (AWZ): Ben Steinkamp ist eine Rolle in der RTL Serie “Alles was zählt” (AWZ) und wird von dem Schauspieler Jörg Rohde gespielt. Ben ist der uneheliche Sohn von Richard Steinkamp und muss sich im Steinkamp-Imperium immer wieder neu beweisen. Mit seinem Nachtclub hat er es beruflich geschafft, kommt jedoch nur schwer über den Unfalltod seiner Freundin Julia hinweg.

Erstmals sind am Ende des Vorspanns mit Jörg Rohde (Foto) und Igor Dolgatschew zwei Jungs zu sehen, die sexy aus dem Steinkamp-Pool steigen. Foto: RTL
Erstmals sind am Ende des Vorspanns mit Jörg Rohde (Foto) und Igor Dolgatschew zwei Jungs zu sehen, die sexy aus dem Steinkamp-Pool steigen. Foto: RTL

Ben erfährt die Wahrheit

Ben ist geschockt, als er mit 16 seinen richtigen Vater Richard Steinkamp kennenlernt. Die Beziehung zu seiner Mutter Nadja und zu seinem leiblichen Vater ist lange Zeit sehr angespannt. Vanessa und Ben, die nach langem Hin und Her endlich zusammengefunden hatten, trennen sich schweren Herzens – sind sie doch Bruder und Schwester. Ben geht für sein Studium nach Mailand.

Bei seiner Rückkehr in Essen versucht der mittlerweile erwachsene Ben Fuß in der Familie Steinkamp zu fassen. Besonders Simone legt ihm jedoch immer wieder Steine in den Weg. Er lernt Katja, die Tochter seines Geschäftspartners Peter Bergmann, kennen und hilft der Ex-Eiskunstläuferin wieder zurück aufs Eis. Im Gegensatz zu Katja, die sich hoffnungslos in Ben verguckt hat, empfindet Ben jedoch nur Freundschaft. Er interessiert sich vielmehr für die geheimnisvolle Isabelle Reichenbach.

Als Iva sich zu ihrem Auftritt bei dem DKMS-Event verspätet, greift Ben (Jörg Rohde) zum Mikro, um die Gäste noch um Geduld zu bitten. Foto: RTL / Willi Weber
Als Iva sich zu ihrem Auftritt bei dem DKMS-Event verspätet, greift Ben (Jörg Rohde) zum Mikro, um die Gäste noch um Geduld zu bitten. Foto: RTL / Willi Weber

Ben zwischen Katja und Isabelle

Nach einer heißen gemeinsamen Nacht kommen Ben und Isabelle zusammen. Sie ist ebenfalls Eiskunstläuferin und startet ab sofort für den Kader der Steinkamps. Katja ist indes todunglücklich. Dennoch küssen sich Ben und Katja eines Tages. Das ändert jedoch nichts daran, dass Ben seine Beziehung zu Isabelle weiter vertiefen und sie heiraten will. Katja geht derweil ein Verhältnis mit Isabelles Bruder Tom ein – und das gefällt Ben gar nicht. Er merkt, dass er doch mehr für Katja empfindet. Als Ben Isabelle trotz allem das Ja-Wort gibt, ist Katja am Boden zerstört.

Doch Bens Gefühle für Katja belasten die Ehe. Isabelle versucht ihre Konkurrentin auszustechen und dopt sie sogar. Damit treibt sie Ben direkt in Katjas Arme. Die beiden schlafen miteinander. Ben sieht für seine Ehe keine Zukunft mehr und entscheidet sich für Katja. Isabelle ist tief gekränkt und schwört Rache: Sie verletzt sich bei einem eigens von ihr entfachten Feuer schwer. Ben, der von starken Schuldgefühlen geplagt wird, will Isabelle beistehen. Doch schlussendlich zerbricht die Ehe. Erwartungsgemäß gibt Isabelle nicht auf: Erst kommt Ben wegen ihrer Falschaussage ins Gefängnis, dann sperrt sie Katja in einen Container. Mithilfe von Ben kommt Katja frei und überlebt nur knapp. Ben und Katja können endlich zu ihrer Liebe stehen.

Iva (Christina Klein) wird im Gespräch mit Ben (Jörg Rohde) und Christoph (Lars Korten) klar, dass sie einen Knebelvertrag unterschrieben hat. Foto: RTL / Willi Weber
Iva (Christina Klein) wird im Gespräch mit Ben (Jörg Rohde) und Christoph (Lars Korten) klar, dass sie einen Knebelvertrag unterschrieben hat. Foto: RTL / Willi Weber

Ben muss um seine Liebe kämpfen

Bald schon wird Hochzeit gefeiert. Doch an dem eigentlich schönsten Tag im Leben wird Ben taub. Der Gehörverlust ist die Spätfolge eines Autounfalls, den Ben unter dem Einfluss von Schlafmitteln, die ihm Isabelle verabreicht hatte, verursachte. Mit Katjas Hilfe steht er seine schwere Erkrankung durch und kann bald wieder hören. Katja ist kurz danach einige Zeit als WM-Botschafterin unterwegs und bei ihrer Rückkehr vollkommen verändert. Ben befürchtet, dass sie einen anderen hat. Geschockt muss er nach Katjas Angriff auf den BDE-Sprecher Fabian Feldkamp feststellen, dass dieser Katja vergewaltigt hat. Als Katja sich im Prozess jedoch nicht zu der Vergewaltigung äußern will, ergreift Ben das Wort. Katja kommt nicht über diesen Vertrauensbruch hinweg und Ben verliert sie für immer.

Nach Bens Spielsucht und dem Verkauf seiner Anteile am Zentrum startet er mit seinem eigenen Club beruflich richtig durch. Privat findet er mit Bea sein Glück, welches jedoch durch Ingo Zadeks Liebe zu Bea immer wieder in Gefahr gerät. Als es sogar noch nach der Hochzeit von Ben und Bea zu einem Kuss zwischen Ingo und ihr kommt, reicht es Ben endgültig. Durch den Trennungsschmerz hilft ihm Beas jüngere Schwester Julia Meyer hindurch. Die beiden werden schließlich ein Paar. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit den beiden: Bei einem Busunglück kommt Julia tragisch ums Leben. Wird Ben seine Trauer jemals überwinden können?

Über den Schauspieler Jörg Rohde

Jörg Rohde kam am 19. März 1984 in Fritzlar zur Welt. Von 2004 bis 2008 ließ er sich an der Schauspielschule Kassel ausbilden. Vor „Alles was zählt“ spielte er am „Jungen Theater Göttingen“, wo er u.a. in „Caligula“ und „Herr der Fliegen“ zu sehen war.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*