BTN Vorschau: Folge 2617 am Montag, 24.01.2022

Frust bei Basti 😩

Nachdem er die Wahl zum Lehrer des Jahres gegen Tom verloren hat, reagiert Basti frustriert. Auf der Vorabi-Party will er den Schülern zeigen, wie cool er wirklich ist. Doch dabei verliert er jedes Maß und erlebt einen miesen Absturz. (Bild: RTL2)

Basti ist wegen der verlorenen Wahl frustiert. Kann er seine Schüler noch von sich überzeugen?

Basti ist am Morgen voller Vorfreude, da heute in der Schule die Wahl zum Lehrer des Jahres ansteht. Als Titelverteidiger ist er sich seines Sieges schon sicher, doch als Tom ihm unerwartet den Triumph vor der Nase wegschnappt, fällt er aus allen Wolken. Immer mehr steigert er sich in die Niederlage rein und stellt sich auf einmal selbst komplett in Frage. Als Rick ihm dann auch noch wenig sensibel vorhält, ein Spießer zu sein, trifft er eine Entscheidung: Er will seinen Schülern beweisen, dass er ein mindestens genauso cooler Lehrer wie Tom sein kann. Passenderweise findet am Abend in der Schule eine Vorabi-Party statt.

Bei dieser Gelegenheit lässt es Basti heftig krachen. Er übertreibt allerdings maßlos und kifft sogar mit seinen Schülern. Das Ganze endet schließlich in einem peinlichen Absturz auf dem Klo. Als die Schüler sich daraufhin ihren alten Basti zurückwünschen, kann er sich mit der Niederlage doch noch abfinden. Er erkennt gerührt, dass er sich als Lehrer nicht verstellen muss und seine Schüler ihn so gut finden, wie er wirklich ist. (Text: RTL2)

Nachdem er die Wahl zum Lehrer des Jahres gegen Tom verloren hat, reagiert Basti frustriert. Auf der Vorabi-Party will er den Schülern zeigen, wie cool er wirklich ist. Doch dabei verliert er jedes Maß und erlebt einen miesen Absturz. (Bild: RTL2)