Rote Rosen Folge 2351 am Mittwoch, 18.01.2017

Logo Rote Rosen. (Bild: ARD)

Sydney fällt auf Simones Trick rein. Sandra versetzt Thomas. Erika möchte Merle behilflich sein.

Als Sydney eine von Simone gefälschte Rechnung auf Mielitzers Namen über die Bestellung der Schädlingslarven entdeckt, fällt sie darauf herein und unterstellt Mielitzer, er habe Merle in den Ruin treiben wollen. Mielitzer steht jetzt von zwei Seiten heftig unter Druck. Bis Sydney seinen Beteuerungen doch noch glaubt und sie sich im letzten Moment versöhnen.

Sandra vergisst über einen Ausflug mit Ben den verabredeten Opernbesuch mit Thomas. Es gelingt ihr, mit einer Notlüge das Gesicht zu wahren – bis Thomas durch Zufall erfährt, dass er wegen Ben versetzt wurde. Gunter hingegen macht sich Hoffnungen, Sandra als seine Begleitung bei einem Geschäftsessen gewinnen zu können.
Eliane fühlt sich von Theo über den Tisch gezogen und besteht auf einer Auflösung ihres Fusions-Vertrages. Theo weigert sich.

Erika hat von Merles Problemen gehört und reist unangemeldet an, um zu helfen. Doch weder Merle noch Hannes haben Zeit für sie.
Auch Torben ist beschäftigt: Er muss die Spinnen jagen, die aus Lillys Sammlung entfleucht sind. (Text: ARD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2012-2016 VorschauXXL.de