Lindenstraße – Vorschau für 6 Wochen auf ARD

Deine Lindenstraße Vorschau im XXL-Format für bis zu 6 Wochen erhältst du täglich frisch und top-aktuell auf VorschauXXL.de. Erfahre in unserer ausführlichen Wochenvorschau schon jetzt, was neues in deiner Lindenstraße passiert. Mit unserem Episodenguide haben wir für dich immer die Spoiler zur Folge von heute und allen weiteren Episoden in den kommenden 6 Wochen parat. Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren über die aktuellen Folgen von Lindenstraße – immer Sonntags um 18.50 Uhr auf ARD!

Lindenstraße – Vorschau für 6 Wochen auf ARD

Deine Lindenstraße Vorschau im XXL-Format für bis zu 6 Wochen erhältst du täglich frisch und top-aktuell auf VorschauXXL.de. Erfahre in unserer ausführlichen Wochenvorschau schon jetzt, was neues in deiner Lindenstraße passiert. Mit unserem Episodenguide haben wir für dich immer die Spoiler zur Folge von heute und allen weiteren Episoden in den kommenden 6 Wochen parat. Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren über die aktuellen Folgen von Lindenstraße – immer Sonntags um 18.50 Uhr auf ARD!

Die „Lindenstraße“ gilt als erste Seifenoper Deutschlands: Seit 1985 liefen mehr als 1.400 Folgen der wöchentlichen Vorabendserie. Rund drei Millionen Zuschauer schalten jeden Sonntag ab 18.50 Uhr den öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste ein, um die erfolgreiche Soap zu sehen.

„Lindenstraße“ basiert auf einer Idee des Film- und Fernsehproduzenten Hans W. Geißendörfer. Dieser wurde einerseits durch seine eigene Kindheit in einem Mehrfamilienhaus inspiriert, andererseits beruht das Konzept auf der seit 1960 produzierten, britischen Serie „Coronation Street“. Geißendörfers Firma, die „Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH (GFF)“, produziert die „Lindenstraße“ noch heute. Gedreht wird die Seifenoper in Köln-Bocklemünd, die Handlungen spielen jedoch in München.

Das Geschehen der Serie dreht sich um das Alltagsleben der Bewohner der Münchner Lindenstraße. Schauplätze sind das Restaurant „Akropolis“, ein Supermarkt, die Arztpraxis von Dr. Iris Brooks sowie die Wohnhäuser. Daneben spielt sich das Geschehen auch in den beiden angrenzenden Straßen (Kastanienstraße und Ulrike-Böss-Straße) ab.

Insbesondere die Familie Beimer hat den Verlauf der Serie seit Anbeginn geprägt. Eine weitere bedeutende Figur war 21 Jahre lang die Hausmeisterin Else Kling (gespielt von Annemarie Wendl): Trotz oder gerade wegen ihrer mürrischen, spießigen Art spielte sie sich in die Herzen der Zuschauer. Der Ausstieg der 91-jährigen Annemarie Wendl zählt zu den wichtigsten Momenten in der Geschichte der Seifenoper. Andere Darsteller stehen bereits seit ihrer Kindheit vor der Kamera. So hatte Johannes Scheit im Alter von sieben Monaten seinen ersten Auftritt in der Soap und verkörpert seither die Rolle des Tom Ziegler. Der erfolgreichste (ehemalige) Darsteller der Vorabendserie ist Til Schweiger: Bis 1992 spielte er in mehr als 100 Folgen den Jo Zenker, verließ die Serie aber nach dem Erfolg seines Kinodebüts „Manta, Manta“. In der wöchentlichen Seifenoper wird gelegentlich noch erwähnt, dass Jo nach Hollywood gegangen sei – eine Anspielung auf die Filmkarriere Til Schweigers.

Was „Lindenstraße“ von anderen Seifenopern abhebt, ist ihr starker Bezug zu aktuellen politischen Themen und Ereignissen. So behandelte die Serie Rechtsextremismus, aktive Sterbehilfe, die Totalverweigerung der Wehrpflicht und Kriegstraumata durch Auslandseinsätze der Bundeswehr. Die einzelnen Folgen sind dabei oft tagesaktuell: Regelmäßig werden Szenen erst kurz vor Ausstrahlung gedreht oder – beispielsweise bei der Bundestagswahl 2009 – verschiedene Handlungsverläufe produziert.

Wie es jede Woche bei „Lindenstraße″ weitergeht, erfährst du bei uns. Hier findest du die Vorschau für alle „Lindenstraße“ Folgen für bis zu 6 Wochen. Unsere Vorschau für „Lindenstraße“ wird aktuell gepflegt. Natürlich findest du bei uns aber auch Bilder und Informationen rund um deine „Lindenstraße“ Stars.