Der Lehrer am Donnerstag, 12.01.2017

Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) versucht die Klasse zu bändigen. Mit einem Selfie gelingt es. (Foto: RTL / Frank Dicks)

Eine Schülerin von Vollmer ist gefangen im falschen Körper. Paula fühlt sich als Junge.

Kurzentschlossen verbringt Vollmer mit Paula einen fantastischen Nachmittag als Junge… Lässige Klamotten, coole Sprüche und klare Ansagen. So wie Paula könnten nach Vollmers Geschmack ruhig mehr elfjährige Mädchen sein. Aber halt, stopp! Paula fühlt sich gar nicht als Mädchen. Sie ist ein Junge! Und es quält sie, jeden Tag eine Rolle spielen zu müssen. Kurzentschlossen verbringt Vollmer mit Paula einen fantastischen Nachmittag als Junge, doch die muss bald erkennen: Die Auseinandersetzung mit den Mitschülern und ihrer besten Freundin Lea wird er ihr trotzdem nicht ersparen können.

Karin beobachtet, wie toll Stefan sich um Paula kümmert und beginnt an ihrem Entschluss, nach Lemgo zu ziehen, zu zweifeln. Das Leben könnte so einfach sein, wenn da die gemeinsame Vergangenheit nicht wäre. (Text: RTL)

1 Kommentar zu “Der Lehrer am Donnerstag, 12.01.2017

  1. Lotty

    Warum wird hier nicht endlich mal die Sache beim Namen genannt? Es handelt sich nicht um ein Mädchen, gefangen im falschem Körper sondern um einen Jungen der mit gegengeschlechtlichen Körpermerkmalen geboren wurde. Die Vorstellung aufrecht zu halten, dass das Geschlecht an den Genitalien festzumachen ist, ist nicht mehr haltbar. Die Genitalien sind lediglich ein geschlechtliches Merkmal, mehr nicht. Das Wissen um das eigene Geschlecht ist der entscheidende Faktor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.