GZSZ: Katrin Flemming (Ulrike Frank)

Ulrike Frank spielt Katrin Flemming. Foto: RTL / Bernd Jaworek

Katrin Flemming

Darstellerin bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (GZSZ): Katrin Flemming ist eine Rolle in der RTL Serie “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” (GZSZ) und wird von der Schauspielerin Ulrike Frank gespielt. Katrin, die in einfachen Verhältnissen aufgewachsen ist, arbeitet zunächst erfolgreich als Innenarchitektin, später leitet sie das Mode- und Lifestylemagazin „Metropolitan Trends“. Die Karrierefrau geht der gemeinsamen Tochter zu Liebe eine Zweckehe mit dem Anwalt Jo Gerner ein und verliert dadurch Leon, ihre einzige große Liebe.

Katrin Flemming (Ulrike Frank). Foto: RTL

Katrin Flemming (Ulrike Frank). Foto: RTL

Katrin, der Familienmensch

Katrin wächst in schwierigen Verhältnissen auf: Ihre Mutter war Alkoholikerin und führte einen Imbiss. Ihre Vergangenheit blendet Katrin nur zu gerne aus, lässt sogar ihren Namen ändern. Heute verfolgt Katrin ehrgeizig ihre Ziele und weiß, ihre weiblichen Reize zu ihrem Vorteil einzusetzen. Die Innenarchitektin beginnt eine Affäre mit dem einflussreichen Jo Gerner und genießt die Vorteile ihrer Beziehung zu ihm. Doch dann wird sie von ihm schwanger. Katrin möchte das Kind nicht behalten. Sie lässt sich jedoch von Gerner, der ihr sogar Geld bietet, dazu überreden, das Kind auszutragen. Einmal auf der Welt merkt Katrin jedoch, wie stark die Muttergefühle für ihre kleine Tochter Johanna sind. Schweren Herzens verlässt sie ihre große Liebe, den einfachen Koch Leon, und heiratet aus Vernunft Gerner.

Plötzlich steht Katrins erste Tochter Jasmin, die sie mit siebzehn zur Adoption freigab vor der Tür. Jasmin, die eine schreckliche Kindheit bei Adoptiveltern hinter sich hat, hält Katrin zunächst für ihre Schwester. Die Überraschung ist groß, als sich herausstellt, dass Katrin ihre leibliche Mutter ist. Zu Anfang ist das Verhältnis der beiden sehr angespannt und nur mühsam nähern sich die beiden an. Katrin plagen große Schuldgefühle, weil Jasmin von ihrem Adoptiv-Vater sexuell missbraucht wurde. Aus lauter Verzweiflung sucht Katrin Jasmins Peiniger sogar auf und schießt auf ihn. Gerner sorgt dafür, dass sie bald aus der Untersuchungshaft entlassen und freigesprochen wird. Ihr Job als Innenarchitektin für die Schönen und Reichen Berlins ist damit allerdings Geschichte. In der Position als Geschäftsführerin des Magazins „Metropolitan Trends“ findet sie jedoch eine neue Aufgabe.

Ulrike Frank (spielt Katrin), Backstage bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Ulrike Frank (spielt Katrin), Backstage bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Katrin muss kämpfen

Katrin und Jo führen eine sehr turbulente Beziehung. Das Zusammenleben wird von heimlichen Intrigen bestimmt. Mit der Zeit bemerken sie jedoch, dass sie eigentlich ein richtig gutes Team sind. Als Jos Sohn Dominik jedoch entführt wird, bricht der Gerner-Clan auseinander und Katrin trennt sich von Gerner. Sie widmet sich fortan noch intensiver ihrer Karriere. Außerdem tritt ein neuer Mann in ihr Leben: David Carstensen, mit dem sie eine Affäre beginnt. Als Katrin herausfindet, dass Carstensen ein Handlager Linostramis, Dominiks Entführer, ist, beendet sie die Verbindung jedoch auf der Stelle und rettet Gerner sogar das Leben. Doch für Katrin und Jo gibt es keine Hoffnung mehr.

Katrin lebt fortan nur noch für ihre Arbeit. Sie arbeitet härter als alle anderen, schließlich gehört sie nicht mehr zu den Jüngsten und fühlt sich zunehmend unter Druck, mitzuhalten. Ein missglücktes Joint Venture in Indien bringt Metropolitan in eine finanzielle Schieflage, weshalb Katrin Tag und Nacht arbeitet. Dies bleibt nicht ohne Folgen: Die sonst so taffe Karrierefrau erleidet ein Burn-Out und später sogar einen Schlaganfall. Sie kann nicht mehr lesen und schreiben – ihre Karriere ist vorbei. Sie sieht keinen anderen Ausweg mehr und will ihrem Leben ein Ende setzen – als sie auf einem Dach über den Dächern Berlin auf ihren Retter trifft: Till Kuhn, genannt Bommel.

Katrin verspielt ihr Glück

Der junge, unkonventionelle Mann zeigt ihr die schönen Seiten des Lebens. Katrin fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen, versucht jedoch, ihre Gefühle zu unterdrücken. Schließlich werden die beiden jedoch ein Paar. An Bommels Seite verändert sich Katrin, zeigt ihre weiche Seite und entdeckt ihre Abenteuerlust. Doch als Gerner das Metropolitan Trends seiner neuen Freundin Sophie vermacht, sieht Katrin rot. Sie fällt zurück in ihre alte Rolle und spinnt ein Netz aus Intrigen gegen die Kontrahentin. Bommel kann Katrins skrupelloses Verhalten nicht tolerieren und verlässt sie. Wird Katrin jemals glücklich werden können?

Ulrike Frank spielt Katrin Flemming. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Ulrike Frank spielt Katrin Flemming. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Über die Schauspielerin Ulrike Frank

Ulrike Frank kam am 1. Februar 1969 in Stuttgart zur Welt. Sie absolvierte ein Schauspiel-, Gesangs- und Tanzstudium an der Folkwang-Hochschule in Essen. Frank war vor ihrem Engagement bei GZSZ in zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen wie „Jimmy Dean“ oder „Keep Cool“ zu sehen. Zudem stand sie für TV-Serien wie „Mallorca“, „Balko“ oder „Hinter Gittern“ sowie für den Kinofilm „Emilia“ vor der Kamera. Franks große Leidenschaft sind zeitgenössische Musicals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.