AWZ: Jenny Steinkamp (Kaja Schmidt-Tychsen)

Kaja Schmidt-Tychsen spielt Jenny Steinkamp. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Kaja Schmidt-Tychsen spielt Jenny Steinkamp. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Darstellerin bei „Alles was zählt“ (AWZ): Jenny Steinkamp ist eine Rolle in der RTL Serie “Alles was zählt” (AWZ) und wird von der Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen gespielt. Jenny ist äußerst erfolgsorientiert, für sie kommt Aufgeben überhaupt nicht infrage. Wie verbissen arbeitet sie an ihrer Karriere und geht für ihr persönliches Glück nicht selten über Leichen.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) kennt nach dem Besuch im Gefängnis nun die Wahrheit über Eriks Tod und sinnt auf Rache... Foto: RTL / Willi Weber

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) kennt nach dem Besuch im Gefängnis nun die Wahrheit über Eriks Tod und sinnt auf Rache… Foto: RTL / Willi Weber

Jenny, die Eisprinzessin

Jenny stammt aus einem wohlhabenden Elternhaus und ist einen luxuriösen Lifestyle gewöhnt. Schon als Kind wurde ihr vor allem von ihrer Mutter Simone viel abverlangt und schließlich erkämpfte sie sich den Titel der deutschen Vizemeisterin. Ihre große Liebe ist Julian Herzog, der sich jedoch immer mehr zu ihrer Kontrahentin Diana Sommer hingezogen fühlt. Mit einer vorgetäuschten Schwangerschaft kann sie Julian jedoch zunächst an sich binden. Jenny und Julian heiraten sogar, weil Jenny mit Abtreibung droht. Als die Lüge auffliegt, reicht Julian die Scheidung ein, woraufhin Jenny einen letzten Versuch unternimmt, ihn zu halten: Sie begeht zum Schein einen Selbstmordversuch. Doch es hilft alles nichts: Jenny hat Julian verloren.

Nachdem Jenny Diana bei der EM trotz Intrigen auch noch unterliegt, ist sie stinksauer. Zu allem Überfluss wird ihre Familie auch noch von Axel Schwarz erpresst. Der hat belastendes Beweismaterial für Simones Angriff auf Nadja Roschinski, die ehemalige Affäre ihres Mannes. Jenny muss notgedrungen einer Hochzeit mit Axel zustimmen. Auch ihre Eislaufkarriere gerät ins Stocken.

Jennys erbitterter Kampf

Diana ist Jenny immer noch ein Dorn im Auge. Gemeinsam mit Axel plant sie einen Anschlag auf Diana, der jedoch misslingt und Julian trifft. Jenny gerät schnell in Verdacht, weil Axel sie bei der Polizei anzeigt. Eine Heirat mit ihm scheint unausweichlich. Der charmante Maximilian Santiago de Castillo überzeugt sie jedoch vom Gegenteil und Jenny türmt von ihrer eigenen Hochzeit. Indes sollen auch bei Diana und Julian die Hochzeitglocken läuten. Doch während der Trauung kommt es zum Desaster: Julian erleidet mit starken Kopfschmerzen einen Zusammenbruch und stirbt. Keine Geringere als Jenny ist für seinen Tod verantwortlich.

Für Maximilian hat Jenny mittlerweile Gefühle entwickelt. Dieser hat jedoch ein Auge auf Lena Bergmann geworfen. Trotzdem kommt es zu einer intimen Begegnung zwischen den Halbgeschwistern, die Axel filmt und der Presse zugänglich macht. Der Skandal ist vorprogrammiert. Jenny startet kurz darauf einen letzten Versuch, wieder im Eislaufen Fuß zu fassen. Als auffliegt, dass sie gedopt hat, schmeißt Simone sie kurzerhand aus dem Team.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) hat erfahren, dass Richard Schuld an Erik Tod sein soll und besucht kurzerhand Maximilian (Francisco Medina) im Gefängnis, um von ihm die Wahrheit über Eriks Tod zu erfahren... Foto: RTL / Willi Weber

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) hat erfahren, dass Richard Schuld an Erik Tod sein soll und besucht kurzerhand Maximilian (Francisco Medina) im Gefängnis, um von ihm die Wahrheit über Eriks Tod zu erfahren… Foto: RTL / Willi Weber

Jenny will unbedingt geliebt werden

Jenny hat einfach kein Glück mit den Männern: Ihr nächster Schwarm Lars Berger entscheidet sich ebenfalls erst für Diana, dann für Stella Coretti. Da hilft es auch nichts, dass sie Lars‘ Alkoholsucht ausnutzt und ihre eigene Entführung vortäuscht, um ihn für sich zu gewinnen. Als ihre Eltern von ihren skrupellosen Handlungen erfahren, brechen sie mit der Tochter. Jennys einziger Rückhalt: Marian Öztürk, mit dem sie eine Affäre beginnt. Zwischen Marian und Jenny entwickelt sich mehr. Jenny macht ihre Zukunft mit Marian jedoch zu Nichte, als sie Axel aus Rache an ihren Eltern heiratet. Später finden Jenny und Marian jedoch wieder zusammen – bis Jenny nach einem Flugzeugabsturz spurlos verschwindet und ihren eigenen Tod inszeniert.

Wieder zurück in Essen geht sie eine Romanze mit Marco Schöler ein. Kurze Zeit später kommt raus: Marco ist ihr Halbbruder! Die Liaison der beiden ist vorbei. Doch Jenny kann Marco nicht loslassen. Ein gefälschter DNA-Test soll Marco glauben lassen, er sei der Sohn von Richards Bruder Rüdiger. Doch aus finanziellen Gründen will Jenny auch wieder mit Axel anbandeln. Beide Beziehungen scheitern, als Jennys und Marcos Affäre am Hochzeitstag von ihr und Axel auffliegt. Mit dem Neuen in der „Tanzfabrik“, Daniel, mit dem auch ihre Mutter zwischenzeitlich liiert ist, bekommt Jenny schließlich eine Tochter. Ihre große Liebe glaubt sie in Kommissar Erik Schulte gefunden zu haben, dieser stirbt jedoch kurz nach der Trauung durch einen Sturz von einem Turm. Wird Jenny ihren Schmerz überwinden können?

Kaja Schmidt-Tychsen mit Gaststar Massimo Sinato (bekannt aus "Let's Dance"). Foto: RTL / Jovan Evermann

Kaja Schmidt-Tychsen mit Gaststar Massimo Sinato (bekannt aus „Let’s Dance“). Foto: RTL / Jovan Evermann

Über die Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen

Kaja Schmidt-Tychsen wurde am 21. Mai 1981 in Flensburg geboren und absolvierte ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. 2006 bekam sie als beste Nachwuchsschauspielerin den „Karl-Heinz-Walther-Preis“. Schmidt-Tychsen war in verschiedenen Theaterrollen zu sehen, u.a. als Ronja in Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“.

1 Kommentar zu “AWZ: Jenny Steinkamp (Kaja Schmidt-Tychsen)

  1. Du Schaft das Dien MARCEL

    Jeyinne Ferer Büden sich Mitt Mayinmmilan von Alndenbugr Im Geäfeninnses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.